Die Frankfurt Allgemeine Zeitung zu Besuch in der Schule am Ried

Am Vormittag des 23. Januar besuchten Vertreter des Projekts unsere Schule.

Der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Prof. Dr. Frank E.P. Dievernich und der F.A.Z.- Journalist Rainer Schulze stellten sich im Rahmen eines Zeitungsfrühstücks in unserer Schulbibliothek den Fragen der Schülerinnen und Schülerinnen der G8a.

Es folgte ein intensiver Austausch über eine mögliche Beeinflussung der Zeitung durch die Politik, eine Schilderung darüber, wie Zeitungsartikel entstehen und ein Gespräch über die Lesegewohnheiten der Jugendlichen. Die F.A.Z. veröffentlichte dazu einen Artikel.

Als ausgewählte Digitalklasse erhalten die Schülerinnen und Schüler der G8a nun bis zum 26. April die Möglichkeit, die Zeitung täglich online zu lesen und sich mit selbstgewählten Themen auseinander zu setzen. Sie schreiben Artikel und übernehmen den Instagram-Account des Projekts.

Moussa Chait El Hanafi und Catherine Schlaud

„Eine der besten Wochen“ – Skifahrt der Schule am Ried

In diesem Jahr nahmen 90 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 des Real- und Gymnasialzweigs sowie 11 Lehrkräfte der SaR und 4 weitere Begleitkräfte in der letzten Januarwoche an der Skifahrt der Schule am Ried nach Neukirchen am Großvenediger teil. Es war wieder eine tolle und erlebnisreiche Woche, die den Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften lange in Erinnerung bleiben wird.

Die Schnee- und v.a. die Wetterbedingungen waren sehr gut. Neuschnee gab es in dieser Woche zwar (fast) nicht, aber kurz vor Ankunft hatte es noch einmal geschneit und es war fast durchgängig sonnig, so dass wir die Schönheit des Bergpanoramas bei tollen Pistenbedingungen genießen konnten.

„Eine der besten Wochen“ – Skifahrt der Schule am Ried weiterlesen

Mathewettbewerb der 8. Klassen

Am 6..März findet der Stadtentscheid des Mathewettbewerbs der 8. Klassen statt. Neun Schülerinnen und Schüler der Schule am Ried haben sich im schulinternen Wettbewerb dafür qualifiziert. Sie erhielten am 25.1. von Schulleiterin Fr. Dr. Schmidt und dem Fachsprecher für Mathematik, Herrn Studenroth, ihre Urkunden für die besten Leistungen im schulinternen Wettbewerb und dazu ein kleines Geschenk.

Die Schule am Ried drückt nun die Daumen für die nächste Runde!

SaR trauert um Katharina Mai-Kümmel

Die Schulgemeinde der Schule am Ried trauert um ihre geschätzte ehemalige Lehrerin und Kollegin Katharina Mai-Kümmel. Frau Mai-Kümmel initiierte den Musikschwerpunkt unserer Schule. Von 1972  bis 2002 wirkte sie an der Schule am Ried als Lehrerin für Musik und Religion. Sie engagierte sich vor allem in der Musik, leitete Chöre, Orchester und Bläserklassen. Beim Schulkonzert zum 50. Jubiläum unserer Schule in der Stadthalle Bergen dirigierte sie am 6. Juli 2023 den Ehemaligenchor. Frau Mai-Kümmel verstarb am 22.01.2024 im Alter von 83 Jahren. Bis zuletzt blieb sie der Schule eng verbunden.

Der Tag der offenen Tür 2024 – einige Eindrücke

583 Personen und 192 Familien hatten sich zum diesjährigen Tag der offenen Tür angemeldet – und sie verteilten sich dank sorgfältiger Planung gut über den Vormittag in der Schule: Insgesamt 18 Führungen starteten nacheinander im 5-Minuten-Takt und informierten an verschiedenen Stationen über das Angebot der Schule: den NaWi-Schwerpunkt, die Schulbibliothek, das Sprachenangebot, den Musikschwerpunkt, den Schwerpunkt Sport, die Jugendhilfe, Arbeit am Computer und schließlich gab es die Möglichkeit, sich von Fünftklässlern vom Leben in der Schule berichten zu lassen. Nach einer guten Stunde waren alle Stationen durchlaufen, nun gab es noch Gelegenheit, in kleiner Runde Fragen zu stellen, während sich die Kinder kreativ betätigen konnten. Eine umfangreiche Kunstausstellung und Darbietungen einiger AG’s rundeten das Angebot ab.

Yokohama-Austausch 2023

In diesem Jahr hatten wir Schüler*innen wieder die Möglichkeit, unsere Schwester-Schule, die Sakuragaoka High School in Yokohama, zu besuchen. Nach einem langen Auswahlverfahren konnten 15 Schüler*innen mitreisen. Unsere Reise begann am 01.11.2023 am Frankfurter Flughafen. Nach ungefähr elf Stunden Flug sind wir am Flughafen Tokio Haneda angekommen. Dort bemerkten wir schon die ersten Unterschiede zu Frankfurt – es war unglaublich leise und die Beamt*innen dort waren überaus freundlich und halfen uns bei Fragen. Trotz der großen Erschöpfung der Gruppe war ein großes Programm geplant. Mit unserer Suica Card, einem Ticket für den ÖPNV, ging es gleich zu vielen Sehenswürdigkeiten in Tokio wie dem Meiji-Schrein, Takeshita-dori und Shibuya-Crossing.

Yokohama-Austausch 2023 weiterlesen

Besuch des internationalen Großforschungszentrums GSI und FAIR

Am 25.02.2024 durften die Schülerinnen und Schüler des Physik-Leistungs- und Grundkurses der Q2 die Beschleunigeranlage der GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt/Wixhausen anschauen. Es gab einen einführenden Vortrag: zunächst wurde die GSI 1969 als ein nationaler Standort der Wissenschaft gegründet. Heute arbeitet die GSI in Kooperationen mit rund fünfzig Ländern weltweit. Hier werden einerseits grundlegende Zusammenhänge des Universums, die kurz nach dem Urknall herrschten, untersucht und andererseits hochwirksame Methoden zur Tumorbehandlung entwickelt.

Besuch des internationalen Großforschungszentrums GSI und FAIR weiterlesen

Ortsbeirat zeichnet Schüler für ökologische Projekte aus

Bergen-Enkheim (red) – Die Dezember-Sitzung des Bergen-Enkheimer Ortsbeirats fand unter großer Beteiligung von Kindern unterschiedlichsten Alters sowie Eltern und Lehrern statt: Der Grund für all die neugierigen Gäste war, dass der Ortsbeirat 16 vor Beginn seiner regulären Sitzung die Gewinner seines Wettbewerbes „Ökologische Projekte / Nachhaltigkeit“ auszeichnete. Dieser richtete sich an Schüler, Gruppen und Klassen aller Bergen-Enkheimer Schulen und animierte diese zu reger Beteiligung.  Dabei wurden 7 Projekte der Schule am Ried ausgezeichnet.

Hier geht es zu einem ausführlichen Bericht in der Bergen-Enkheimer Zeitung