Schlagwort-Archive: MINT-EC

Der Schwerpunkt NaWi – Film und Infobroschüre

Die Schule am Ried setzt als MINT-EC-Schule einen deutlichen Schwerpunkt ihrer Arbeit auf den Bereich Naturwissenschaften. Von den Schwerpunktgruppen für die Klassen 5 und 6, über diverse AGs, WU-Unterricht bis hin zu den Leistungskursen können sich unsere Schülerinnen und Schüler im Bereich der MINT-Fächer profilieren. Unser Film stellt den Schwerpunkt NaWi vor: 

Einen Umfassenden Überblick über unsere MINT Aktivitäten erhalten Sie in unserer MINT-Broschüre: 

Download:
MINT-Broschüre 2021

FR-Bericht: HPI-Schul-Cloud

Die Schule am Ried ist Pilotschule der HPI-Schul-Cloud. In der Zeit des ersten Corona-Lockdowns im Frühjahr nutzten wir dies Lernplattform, um im Distanzunterricht mit den Schülerinnen und Schülern zu kommunizieren und Aufgaben, Lerninhalte und Arbeitsaufträge zu kommunizieren. Auch für den Fall, dass Frankfurt in „Stufe 3“ übergehen sollte, also für den Fall, dass es wieder zu einem partiellen Distanzunterricht kommen sollte, wäre die HPI-Cloud die wesentliche Stütze hierfür. Über unsere Vorbereitungen und die Erfahrungen mit digitalen Lern- und Unterrichtsplattformen berichtete die Frankfurter Rundschau in einem Bericht am 13.11.2020.


„FR“ berichtet über die Schul-Cloud an der Riedschule

Im Verein MINT-EC ist bundesweit ein Netzwerk von Schulen zusammengeschlossen, die sehr hohe Standards bei ihren schulischen MINT-Angeboten nachweisen können. Seit diesem Schuljahr testen zudem zehn verschiedene Fachlehrer der Schule am Ried die HPI-Schul-Cloud, eine digitale Lehr- und Lernplattform – beteiligt ist beispielsweise auch eine Italienisch-Lehrerin.

Hier geht es zum Bericht: www.fr.de

SaR testet HPI Schul-Cloud

Zum neuen Schuljahr probieren weitere Lehrkräfte aus dem nationalen Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC erstmals die HPI Schul-Cloud im Unterricht aus. Damit machen die neuen Pilotschulen einen großen Schritt in Richtung Digitalisierung.

Mit dabei ist die Schule am Ried. Bereits vor den Sommerferien wurde die Organisation des Betriebspraktikums der E2 mithilfe der Schul-Cloud abgewickelt. Nun wird die Schul-Cloud auch in einzelnen Kursen und Fächern im regulären Unterricht erprobt. 

Die HPI Schul-Cloud ist eine digitale Lehr- und Lernplattform, die aktuell von Hasso-Plattner-Institut (HPI) und dem nationalen Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC entwickelt wird. Dabei tragen die MINT-EC-Schulen ebenfalls aktiv zur Weiterentwicklung der Plattform bei. Bis 2021 fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Pilotprojekt.

SaR testet HPI Schul-Cloud weiterlesen

Feierliche Aufnahme der SAR  in die MINT-EC- Partnerschaft Rhein-Main

Anlässlich des 5-jährigen Jubiläums und der Aufnahme weiterer Schulen trafen sich die Schulleitungen und MINT-EC-Koordinatorinnen und Koordinatoren in Flörsheim an der Graf von Stauffenberg Schule zur feierlichen Unterzeichnung der Partnerschaftsverträge und Entgegennahme der Urkunden.

Die MINT-EC-Koordinatorinnen und Koordinatoren mit Niki Sirantidou vom MINT-EC (Mitte) und K-D. Herr Koordinator der Schule am Ried (rechts)

Die Schulpartnerschaft wurde 2014 gegründet und hat sich seitdem beständig erweitert auf zur Zeit 15 MINT-EC-Schulen im Rhein-Main-Gebiet.

Feierliche Aufnahme der SAR  in die MINT-EC- Partnerschaft Rhein-Main weiterlesen

SaR erfolgreich bei Jugend Forscht

Genial. Wie alles, was für den Regionalentscheid der Wettbewerbe Jugend forscht (15- bis 21-Jährige) und Schüler experimentieren (bis 14) ausgeheckt wurde. 28 Projekte von knapp 60 Mädchen und Jungen sind am Freitag in der großen Halle des Senckenberg-Museums unter Walskeletten und Mammuts zu bestaunen. Etwa die Nagellack-Untersuchungen von Hannah Erbe (13), Vanessa Echimina und Patricia Burkhardt (beide 12) aus der Frankfurter Schule am Ried. …

Einen Bericht der FR findet man hier:
www.fr.de/frankfurt/frankfurt-automatische-klappe-katz-11770354.html

Mathematik-Wettbewerb der 8. Klassen (Runde 1)

Insgesamt 11 Schülerinnen und Schüler unserer Schule wurden in diesem Jahr für sehr gute Leistungen beim Mathematik-Wettbewerb der 8. Klassen, der alljährlich hessenweit durchgeführt wird, ausgezeichnet. Sie erhielten eine entsprechende Urkunde und ein kleines Geschenk vom Schulleiter, Herrn Gans. Alle elf haben sich für die Folgerunde des Wettbewerbs auf Stadtebene qualifiziert. Leider konnten nur sieben Schülerinnen und Schüler ihre Urkunde persönlich entgegennehmen.