Schlagwort-Archive: Solar

Tolle Erfolge beim Römerberg-Solarrennen

“Kurvenhecht” und “Muschelflossenfisch” Schule am Ried gewinnt auf dem Römerberg

Bildschirmfoto 2017-06-18 um 11.20.42Bei schönstem Sonnenschein und unter dem Motto “Sonne bewegt” traten am Montag auf dem Römerberg etwa 700 Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Rhein-Main-Gebiet zum zehnten Frankfurter Solarrennen an. Vertreten waren insgesamt elf Grundschulen und 17 weiterführende Schulen.

Bildschirmfoto 2017-06-18 um 11.21.17Im Finale war die Schule am Ried gleich mehrfach vertreten und konnte insgesamt vier der heiß begehrten Preise für sich gewinnen. Tolle Erfolge beim Römerberg-Solarrennen weiterlesen

Solarmobile: Auszeichnung für beste Fahrzeug-Präsentation

bild-3Am 23.9.2016 war es wieder soweit: Zum 7. Mal fand das bundesweite Finale der Modellsolarautos – diesmal in Wolfsburg – statt. 60 Teams aus ganz Deutschland nahmen mit ihren Fahrzeugen an der Veranstaltung teil, die in der Ausstellungshalle des Technikmuseums “Phaenomena” stattfand.

Im Vergleich zu den Vorjahren hatte sich das Reglement geändert: Während bisher nur die Außenmaße der Fahrzeuge und die maximal erlaubte Fläche für die Solarzellen auf 512 cm2 begrenzt waren, wird seit diesem Jahr verlangt, dass die Fahrzeuge – zumindestens die Karosserie – aus erneuerbaren Rohstoffen angefertigt werden mussten. Für die Motoren wurde eine Preisdeckelung eingeführt, auch wurden nur noch im Handel frei erhältliche Solarzellen zugelassen. Beides dient der Chancengleichheit unter den Teilnehmern.

Solarmobile: Auszeichnung für beste Fahrzeug-Präsentation weiterlesen

“Sonne im Tank” – Schule am Ried gewinnt

Stolze Sieger: Nils von Husen, Finn Theiss und Max Suhany (Solar-AG) gewannen mit "Protokoll Omega" das Rennen in der Klasse A. Sie werden Ende September beim 7. Bundessolarrennen die Stadt Frankfurt im Ultraleichtrennen der Klasse A vertreten.
Stolze Sieger: Nils von Husen, Finn Theiss und Max Suhany (Solar-AG) gewannen mit “Protokoll Omega” das Rennen in der Klasse A. Sie werden Ende September beim 7. Bundessolarrennen die Stadt Frankfurt im Ultraleichtrennen der Klasse A vertreten.

Das Frankfurter Solarrennen auf dem Römerberg hat sich in den letzten Jahren zur bundesweit größten Veranstaltung für solarbetriebene Modellfahrzeuge in Deutschland entwickelt. Mit dabei waren in diesem Jahr zehn Grundschulen und 20 weiterführende Schulen aus dem Rhein-Main-Gebiet und darüber hinaus auch aus Fulda. Insgesamt gingen rund 750 Schülerinnen und Schüler aus 41 Klassen an den Start.

“Sonne im Tank” – Schule am Ried gewinnt weiterlesen

Große Erfolge der Schule am Ried beim Solar-Rennen „Sonne bewegt“

Schüler der Solar-AG und der NaWi-Gruppe gewinnen – Das Frankfurter Solarrennen „Sonne bewegt!“ hat sich in den vergangenen Jahren zur bundesweit größten Veranstaltung für solarbetriebene Modellfahrzeuge in Deutschland entwickelt. Beim diesjährigen siebten Solarrennen waren 24 Frankfurter Schulen mit über 400 Fahrzeugen vertreten. Aus der Schule am Ried gingen 12 Schülerinnen und Schüler der Solar-AG von Herrn Trömel und 45 Kinder der NaWi-Schwerpunktgruppe von Frau Abt und Herrn Beeck mit selbstgebauten Solarmobilen an den Start auf den Römerberg.

Große Erfolge der Schule am Ried beim Solar-Rennen „Sonne bewegt“ weiterlesen

Bundesfinale „SolarMobil Deutschland“: Zwei Kreativpreise für die Schule am Ried

Zum vierten Mal hintereinander auf dem Siegertreppchen! Oliver Bajger stellte beim Kreativitätswettbewerb des 4. Bundesfinales „SolarMobil Deutschland“, das am 20.09.2013 erstmals in Frankfurt stattfand, sein Solarauto „Recycling“ vor. Aus angerosteten Stahlblechplatten hatte er in mühsamer Arbeit ein amerikanisches „Muscle Car“ der 70’er Jahre nachgebaut. Es mutet seltsam an, denn das Auto steht auf übergroßen, filigranen Rädern, die eigentlich für Ultraleichtflugzeuge entwickelt wurden. Die Räder und die Solarzellen stehen für moderne Technologie und damit absichtlich im Kontrast zu der „angerosteten“ spritfressenden Automobiltechnik vergangener Jahrzehnte. Besonders schön sieht es aus, wenn das Auto weich gefedert würdevoll und gemächlich vor sich hin fährt.

siegerehrung-oliver_web

Bundesfinale „SolarMobil Deutschland“: Zwei Kreativpreise für die Schule am Ried weiterlesen

1. Platz beim Bundesentscheid “SolarMobil Deutschland”

Beim Thema innovative Umwelttechnik sind Frankfurts Schüler Spitze. Beim Bundessolarrennen “SolarMobil Deutschland” am 21. September in Chemnitz haben Alexander Nocon (14) und Yoshua Schmitt (15) von der Schule am Ried den ersten Platz im Kreativ- und Konstruktionswettbewerb belegt. Insgesamt waren acht Frankfurter Teams zum bundesweiten Solarrennen für Modellfahrzeuge eingeladen worden.

Solarrennen – SaR liegt vorn

Gewinnes des Solarrennes 2011

Das diesjährige „Solarrennen am Römerberg“, das von dem Verein „Umweltlernen Frankfurt“ veranstaltet wurde, war für uns wieder äußerst erfolgreich, besonders für die jüngsten Teilnehmer(innen):

Die Schule am Ried trat mit 6 Fahrzeugen aus Klasse A und mit 3 Fahrzeugen aus Klasse B an. In Klasse B war ein höherer Schwierigkeitsgrad zu bewältigen – so musste eine Steigung überwunden werden. Jonas Hempe (R7a) siegte mit seinen beiden Fahrzeugen in beiden Solarautoklassen! Mit dem Sieg in Klasse B, die von der Otto-Hahn-Schule ausgerichtet wurde, bezwang der Siebtklässler aus dem Realschulzweig eine schwere Konkurrenz u. a. von Oberstufenschülern anderer Frankfurter Schulen. Jonas Hempe (links) und Louis Ryll (rechts) werden mit den beiden Vorjahressiegerinnen Gilda Salimi-Monfared und Miriam Zimmer (beide G9b) im September beim Bundessolarrennen in Berlin antreten. Jonas und Louis werden dort beim Solarrennen der Ultraleicht-Klasse an den Start gehen, während die beiden Bundessiegerinnen sich erneut in der Kreativklasse versuchen wollen.

Die Forscher-AG verfolgt ehrgeizige Pläne: Im neuen Schuljahr soll ein großes 3-rädriges Solarauto gebaut werden, in dem auch Kinder mitfahren können.