Schlagwort-Archive: MINT

Die Schule am Ried besitzt einen Schwerpunkt im Bereich NaWi (Naturwissenschaften)/ MINT. Hierzu zählen vielfältige Aktivitäten, über die Sie sich in den folgenden „News“ informieren können. Weitere Informationen zu den NaWi-AGs der Schule am Ried und zum Schwerpunkt Naturwissenschaften finden Sie hier.

Seit 2014 ist die Schule am Ried auch MINT-EC-Schule!

„Sonne bewegt!“ – SaR gewinnt beim Solarrennen auf dem Römerberg

Sonne bewegt – auch wenn sie kaum durch die Wolken dringt, rollen die selbst gebauten Solarmobile über die Rennstrecke. Sie kommen dann eben nur langsam voran. Doch kaum bricht das Sonnenlicht durch die Wolken, flitzen die Mobile davon. Bei leichtem Regen, auch den gibt es an diesem Tag, können sich die Rennpiloten mit einer Lampe helfen. Not macht eben erfinderisch. „Sonne bewegt!“ – SaR gewinnt beim Solarrennen auf dem Römerberg weiterlesen

Flottes Katapult 2022

Flottes Katapult 2022 – so lautete der Titel eines Wettbewerbs für alle Schülerinnen und Schüler der MINT-ec-Schulen im Rhein-Main-Gebiet. 

Am 19. Mai wurde die erste Wettbewerbsrunde an der Schule am Ried durchgeführt. 

Das war die Aufgabe: Baut ein Katapult, das einen Tennisball möglichst weit schießt. Der Fantasie ist dabei keine Grenze gesetzt, doch Hilfsmittel wie Gummibänder oder Federn o. ä. dürfen nicht verwendet werden. Nur die sogenannte Lageenergie, die sich aus einer Fallhöhe von 1 m ergibt, darf zur Beschleunigung verwendet werden.

Flottes Katapult 2022 weiterlesen

Die Schule am Ried ist UMWELTSCHULE 2022

Im Rahmen einer feierlichen Festveranstaltung im Kaisersaal des Römers ehrte Bildungsdezernentin Sylvia Weber 12 Frankfurter Schulen, die vom Hessischen Kultus- und Umweltministerium als „Umweltschule 2022 – Lernen und Handeln für unsere Zukunft“ ausgezeichnet wurden. Kultusminister Prof. Dr. Alexander Lorz (Kultusministerium) und Staatssekretär Oliver Conz (Umweltministerium) richteten ihre Grußworte als Videobotschaft an die Gäste.

Silke Bell (Landeskoordinatorin für Hessische Umweltschulen) lobte das beispielhafte Engagement aller Beteiligten. Sie betonte, dass gerade jetzt, in diesen besonders für Kinder und Jugendliche sehr schwierigen Zeiten, tolle Ideen, gelungene Projekte und die Freude daran, gemeinsam etwas sinnhaftes und wertvolles für eine bessere Welt und eine lebenswerte Zukunft zu tun, außerordentlich wichtig ist und Hoffnung verbreitet.

Die Schule am Ried ist UMWELTSCHULE 2022 weiterlesen

Die Garten-AG feiert Erfolge

Zusammen mit acht weiteren Teilnehmenden wurde die Garten-AG der Schule am Ried vom BUND Frankfurt Ost ausgezeichnet und durfte einen Pflanzengutschein entgegennehmen.

Der vom BUND ausgeschriebene Wettbewerb hat zum Ziel, wertvolle Beiträge für die Artenvielfalt und für Biotope in Frankfurt zu honorieren.

Punkten konnte die Garten-AG mit ihrer naturnahen Gartengestaltung, der neuen Wildblumenwiese, dem Sandbiotop und dem Insektenhotel. Nun überlegt die AG, welche neuen Pflanzen im Frühjahr dazukommen sollen.

Klimaschutz – Energie – Nachhaltige Architektur

Unser neuer WU-Kurs zur nachhaltigen Architektur stellt sich vor:

Wir haben gerade einen einmaligen und interessanten Lernort direkt auf unserem Gelände: Der entstehende Schulneubau. Er bietet unendlich viele Möglichkeiten zum Erkunden, Forschen, Recherchieren und Dokumentieren.

Im Focus steht für uns die Frage, wie und ob sich die Veränderung des Klimas, sowie Strategien der Klimaanpassung, im aktuellen Schulneubau oder in der Frankfurter Stadtplanung zeigen.

In Kooperation mit UMWELTLERNEN Frankfurt e.V. bietet die Schule am Ried unter Leitung von Frau Abt einen WU-Kurs zum Thema „Klimaschutz – Energie – Nachhaltige Architektur“ an, der von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 9 belegt werden kann.

Klimaschutz – Energie – Nachhaltige Architektur weiterlesen

Römerberg-Solarrennen diesmal an der SaR!

Das Solarrennen auf dem Römerberg, bei dem Schülerinnen und Schüler vieler Frankfurter Schule jedes Jahr gegeneinander antreten, ist auch ein Höhepunkt für die Solar-AG und die NAWI-Gruppen der Schule am Ried. Doch wie fast alles, ist auch dies in diesem Jahr anders: Die Großveranstaltung musste wie so vieles coronabedingt ausfallen, und so erklärte sich der Veranstalter – der Verein „Umwelt lernen“ – bereit, den Wettbewerb an zumindest zwei Schulen stattfinden zu lassen. Am 30. Juni war es in der Schule am Ried soweit: Bis zuletzt wurde gezittert, ob die Rennen durchgeführt werden könnten, denn der Himmel war mit dicken Wolken schwer verhangen und Regen war angekündigt. Doch die Kinder hatten Glück: Zwar blieb die Sonne meist bedeckt, die Fahrzeuge mit den Solarpanelen für den Antrieb konnten so meist nicht ihre Höchstgeschwindigkeit erreichen, doch immerhin blieb es trocken und die Rennen konnten auf zwei Fahrbahnen durchgeführt werden.

Römerberg-Solarrennen diesmal an der SaR! weiterlesen

2. Runde des Mathewettbewerbs der 8. Jahrgangsstufe

Leider ist dieses Schuljahr alles etwas anders, trotzdem fand am 03.03.21 die zweite Runde des Mathematikwettbewerbs der 8. Jahrgangsstufe statt und nun stehen auch endlich die Gewinnerinnen und Gewinner fest. Leider hat es keiner der Schülerinnen oder Schüler der Schule am Ried in die 3. Runde geschafft, aber trotzdem haben alle super Ergebnisse abgeliefert!

Besonders stolz ist die Schule am Ried auf Maika Rieger, die die beste Schülerin der Schule am Ried im Gymnasialzweig war; Einar Felmeden, der Platz 7 unter allen(!) Frankfurtern Realschülerinnen und Realschülern erreicht hat; und Yassin El Mezari, der Platz 5 unter allen(!) Frankfurtern Hauptschülerinnen und Hauptschülern erreicht hat.

Zwei Platzierung der Schule am Ried in den Top10!! Unglaublich!!

Stolz halten sie die schuleigenen Urkunden in der Hand, die Ihnen von Herrn Gans (Schulleiter) überreicht wurden.

Weiter so!! Ihr habt im Bereich Mathematik in der Zukunft sicherlich noch einiges, dass ihr zeigen könnt!!