Schlagwort-Archive: Wettbewerbe

Schülerinnen und Schüler der Schule am Ried nehmen häufig an verschiedensten Wettbewerben teil.

Mathematische Bestleistungen im Pangea-Wettbewerb

Im Frühjahr 2022 fand zum 15. Mal der Pangea-Wettbewerb der Mathematik statt.  Beim deutschlandweiten Wettbewerb waren insgesamt etwa 100.000 Schülerinnen und Schüler dabei, die Schule am Ried war mit 92 Schülerinnen und Schülern aus 11 verschiedenen Klassen der Mittelstufe vertreten.

Beim Knobeln, Grübeln und Rechnen haben es dann 17 unserer Schülerinnen und Schüler in die zweite Runde geschafft, d.h. sie waren deutschlandweit unter den besten 500 ihres Jahrgangs! Herzlichen Glückwunsch!

Aber ganz besonders möchten wir vier dieser 17 Schülerinnen und Schüler hervorheben:

Ufuk Akinc, der in der zweiten Runde die 9. Jahrgangsstufe der Schule am Ried am besten vertreten hat und Jonathan Cless, der in der zweiten Runde die 6. Jahrgangsstufe der Schule am Ried am besten vertreten hat.

Mathematische Bestleistungen im Pangea-Wettbewerb weiterlesen

Mathematik-AG erfolgreich beim „Känguruwettbewerb“

Am 17. März fand zum 23. Mal der Känguruwettbewerb der Mathematik statt.  Beim deutschlandweiten Wettbewerb waren etwa 685.000 Schülerinnen und Schüler aus rund 9400 Schulen dabei.

Die Schule am Ried gratuliert insbesondere Carolina Strippel (G6a, links im Bild) und Hendrik Clauss (G7d, rechts im Bild), die für ihre erreichte Punktzahl einen Preis der Kategorie III erhielten, sowie Luis Grams (G6a, Bildmitte) zur höchsten Punktzahl der Schule und einem Preis der Kategorie I. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten als Preis zudem ein Baumeisterspiel und eine Urkunde.

Mathematisch interessierte Schülerinnen und Schüler sind herzlich eingeladen, montags um 13.15 Uhr in R204 in der Mathematik-AG vorbeizukommen.

„Sonne bewegt!“ – SaR gewinnt beim Solarrennen auf dem Römerberg

Sonne bewegt – auch wenn sie kaum durch die Wolken dringt, rollen die selbst gebauten Solarmobile über die Rennstrecke. Sie kommen dann eben nur langsam voran. Doch kaum bricht das Sonnenlicht durch die Wolken, flitzen die Mobile davon. Bei leichtem Regen, auch den gibt es an diesem Tag, können sich die Rennpiloten mit einer Lampe helfen. Not macht eben erfinderisch. „Sonne bewegt!“ – SaR gewinnt beim Solarrennen auf dem Römerberg weiterlesen

Flottes Katapult 2022

Flottes Katapult 2022 – so lautete der Titel eines Wettbewerbs für alle Schülerinnen und Schüler der MINT-ec-Schulen im Rhein-Main-Gebiet. 

Am 19. Mai wurde die erste Wettbewerbsrunde an der Schule am Ried durchgeführt. 

Das war die Aufgabe: Baut ein Katapult, das einen Tennisball möglichst weit schießt. Der Fantasie ist dabei keine Grenze gesetzt, doch Hilfsmittel wie Gummibänder oder Federn o. ä. dürfen nicht verwendet werden. Nur die sogenannte Lageenergie, die sich aus einer Fallhöhe von 1 m ergibt, darf zur Beschleunigung verwendet werden.

Flottes Katapult 2022 weiterlesen

Schule am Ried gewinnt Stadtmeisterschaft

Nach zwei langen Jahren ohne schulsportliche Wettkbewerbe startete die Schule am Ried beim diesjährigen Fußballturnier der Frankfurter Oberstufen. Bei bestem Fußballwetter dominierte das Team von Herrn Steinemetz die gegnerischen Mannschaften und gewann souverän (9:0 Punkte und 12:1 Tore) die diesjährige Stadtmeisterschaft. Die Mannschaft, die sich aus Schülern der Q1/2 und der E1/2 zusammensetzte, zeigte durchweg technisch und taktisch ansprechenden Fußball und sorgte für staunende Blicke auf und neben dem Fußballplatz.

Für die Schule am Ried spielten: Phillip Jurczek, Adrian Speck (c), Tom Schwarz, Theo Geissler, Lukas Raab, Noah Etzel, Ivo Jocham, Florian Busold, Pau Babot, Güney Gürbüz, Aaron Burat, Toygar Bagriyanik, Frederik Blümm und Leonidas Khederzadeh.

Gewinnerinnen und Gewinner des Mathematikwettbewerbs der 8. Jahrgangsstufe

Leider ist dieses Schuljahr alles etwas anders, trotzdem fand am 3.12.30 der Mathematikwettbewerb der 8. Jahrgangsstufe statt und nun stehen die Gewinnerinnen und Gewinner der 1. Runde endlich fest. Stolz halten sie Ihre Urkunden des hessischen Kultusministeriums in der Hand, die Ihnen von Herrn Gans (Schulleiter) überreicht wurden.

Die Gewinnerinnen und Gewinner werden nun in der 2. Runde zum Vergleich mit anderen Frankfurter Schulen antreten. Am 3. März ist es so weit und die Vorbereitungen laufen bereits. Wir drücken allen natürlich für die 2. Runde ganz fest die Daumen und sind stolz darauf, dass sie die Schule am Ried vertreten werden!

Preisträger des Fotowettbewerbs „Frankfurt mein Bergen-Enkheim“

2. Platz: Simon Hanauer
2. Platz: Simon Hanauer

Am 3. September wurden die Gewinner des Fotowettbewerbs „Frankfurt mein Bergen-Enkheim“, den der Ortsbeirat ausgeschrieben hatte, auf dem Berger Markt im Festzelt prämiert.

Die über 250 Schülerinnen und Schüler der Schule am Ried, die sich als einzeln oder in Klassengemeinschaften an dem Wettbewerb beteiligt haben, hatten sich auf Entdeckungstour begeben. Sie hatten dabei den Stadtteil erforscht, ihn in Besitz genommen und ihn dadurch mitgestaltet:

Die Arbeiten der Gewinnerklasse zeigen unter dem Titel „Bergen-Enkheim – ganz schön (schräg)“ den Stadtteil so, wie ihn keiner kennt: Da fallen Kirchen um, Pandabären klettern Türme hoch und aus Blumen wachsen Häuser.

Preisträger des Fotowettbewerbs „Frankfurt mein Bergen-Enkheim“ weiterlesen

Gelungener Riedlauf der Schule am Ried

Auf die Plätze, fertig, los hieß es auch dieses Jahr wieder für die Schülerinnen und Schüler der Schule am Ried beim alljährlichen Riedlauf – einem Laufwettbewerb mit langer Tradition.  Am Donnerstag, 26.09. war es wieder so weit: Über 1000 Schülerinnen und Schüler stellten bei herbstlich-wechselhaftem Wetter ihre sportliche Leistungsfähigkeit auf den Laufstrecken unter Beweis. Direkt vom Schulhof aus legten die Klassen 5 bis 7 jeweils 2010 Meter (kleine Riedrunde), die Klassen 8 bis Q1 jeweils 3570 Meter (große Riedrunde) im Enkheimer Ried zurück.

Gelungener Riedlauf der Schule am Ried weiterlesen

SAR qualifiziert sich für den Regionalentscheid Tennis

Game, Set & Match! Die Schule am Ried startete in diesem Jahr erstmals mit einer Schulmannschaft bei den Jugend trainiert für Olympia Wettkämpfen Tennis. Bei bestem Wetter starteten Victor in’t Veld, Alexander Kaltenborn, Vito Buhle, Oskar Mann, Hugo Hermann und Hugo Mahling für die Schule am Ried.

Nach einem nervösen Turnierbeginn steigerte sich die Mannschaft deutlich und qualifizierte sich nach bärenstarkem Schlussspurt für den Regionalentscheid im Frühjahr 2020. Die Freude über den Einzug in die nächste Wettkampfrunde war riesengroß und das Team freut sich schon jetzt auf die kommenden Spiele.