Schlagwort-Archive: Wettbewerbe

Schülerinnen und Schüler der Schule am Ried nehmen häufig an verschiedensten Wettbewerben teil.

Leistungskurs Musik gewinnt bei 1822-Wettbewerb

Bildschirmfoto 2018-06-10 um 21.46.54Die Mitglieder des Leistungskurses Musik (Q2) haben beim diesjährigen 1822-Musikwettbewerb einen Preis gewonnen und waren damit die einzigen Teilnehmer einer  Frankfurter gymnasialen Oberstufe, die auf diese Weise ausgezeichnet wurde. Die übrigen fünf Preisträger kamen aus anderen Stufen und Schulformen.
Bereits am Dienstag vor einer Woche hatte der Kurs seinen kreativen Beitrag zum Thema “Frankfurt klingt – heute und morgen” präsentiert. Die Jury, bestehend aus Mitgliedern der Musikhochschule Frankfurt, des Bundesverbands für Musikunterricht, der 1822-Stiftung und dem Kultusministerium Hessen, macht es aber spannend: Welchen Preis der Kurs erhalten hatte, wurde erst beim Preisträgerkonzert bekanntgegeben, das am Montag, 28.05.2018, im großen Saal in Dr. Hoch’s Konservatorium stattfand. Bei dieser Gelegenheit führte der Kurs seinen zehnminütigen Beitrag noch einmal vor großem Publikum erfolgreich vor.

Sonderpreis beim Jugend-forscht Landeswettbewerb

Bildschirmfoto 2018-04-24 um 16.26.05Am 09. Und 10.04.2018 fand der Jugend-forscht Landeswettbewerb Hessen in Darmstadt statt. Der Landeswettbewerb wurde zum wiederholten Male von Merck ausgetragen.

Lukas Kempf aus der Q4 hatte sich im Februar beim Regionalwettbewerb in Frankfurt für den Landeswettbewerb qualifiziert. Nach zwei spannenden Wettbewerbstagen wurde ihm der Sonderpreis „Wasserstoff, Brennstoffzelle und batterieelektrische Antriebe“, der von der Nationalen Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie gestiftet wurde, überreicht. Wir gratulieren Lukas ganz herzlich zu diesem Preis.

Sonderpreis beim Jugend-forscht Landeswettbewerb weiterlesen

Erfolge bei Mathe-Wettbewerben

Sehr beachtliche Erfolge gab es für Riedschüler in den letzten Wochen bei verschiedenen Mathematik-Wettbewerben.

Die Schulsieger der ersten Runde durften nun beim Mathematik-Wettbewerb des Landes Hessen in der zweiten Runde antreten.
Die Schulsieger der ersten Runde durften nun beim Mathematik-Wettbewerb des Landes Hessen in der zweiten Runde antreten.

Beim Mathematik-Wettbewerb des Landes Hessen (8. Klasse) stand die zweite Runde an, an der sich die Schulsieger (der ersten runde) der Schule am Ried beteiligen durften. Auch wenn es nicht ganz für das Finale reichte, erzielten unsere Schüler herausragende Leistungen. So erreichte Mailin Platz 8 (Gymnasium) , Etienne Platz 7 (Realschule) und Janas Platz 12 (Hauptschule). Insgesamt nahmen 8 Riedschüler an der zweiten Runde teil, die sich allesamt beachtlich schlugen. Herzlichen Glückwusch!

Jungsoo wurde Schulsiegerin beim Mathewettbewerb E
Jungsoo (links) wurde Schulsiegerin beim Mathewettbewerb E

Seit vielen Jahren nahmen im März erstmal wieder Riedschüler am Mathewettbewerb E vom Zentrum für Mathematik teil. Auch hier traten 8 Riedschüler an, die im Rahmen einer zweistündigen Klausur ihr Mathematisches Können unter Beweis stellen mussten. Herauszuheben ist hierbei unsere Schulsiegerin Jungsoo, die 50 von maximal 60 Punkten erreichen konnte, was ein ganz ausgezeichnetes abschneiden ist. Auch hier sei den Teilnehmern ganz herzlich gratuliert!

Große Erfolge bei “Jugend Forscht”

Bildschirmfoto 2018-03-29 um 13.20.15Schule am Ried erreicht auch in diesem Jahr in „Jugend forscht!“ mehrere Preise und stellt einen Teilnehmer für den Landeswettbewerb

 Mit beachtlichem Erfolg haben in diesem Jahr drei Gruppen der Schule am Ried am Regional-wettbewerb Rhein-Main West 2018 teilgenommen. Über den ersten Platz in Chemie, den dritten Platz in Technik, sowie zwei umweltbezogene Sonderpreise konnten sich die SchülerInnen freuen.

Lukas Kempf aus der Q4 belegte mit seiner Arbeit im Fach Chemie den ersten Preis und außerdem den Sonderpreis „Erneuerbare Energien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.             Mit seinem Thema: Organische REDOX-Flow-Batterien – Energiespeicherung der Zukunft hat er sich einem Aspekt im Zusammenhang mit der Energiewende beschäftigt. Strom aus regenerativen Energiesystemen lässt sich nicht immer zu Zeiten von hohem Stromverbrauch bereitstellen. Durch den Einsatz von biologischen Substanzen mit Tanninen wie Kakao und grünem Tee in der Anoden-Halbzelle, lassen sich semi-organische Speichermöglichkeiten für Strom schaffen. Große Erfolge bei “Jugend Forscht” weiterlesen

5 Schüler der Schule am Ried in der zweiten Runde der IJSO

Bildschirmfoto 2018-03-15 um 21.24.45Den Experimenten zum Thema „Geniales Gemüse“ stellten sich drei Gruppen der Schule am Ried und beantworteten die Fragen: Warum  matscht der Salat in der Soße und Wieviel Strom lässt sich aus Gurken herauskitzeln.

Insgesamt beteiligten sich in ganz Deutschland mehr als 3500 Schülerinnen und Schüler der Mittelstufenklassen bei der Internalen Juniorscienceolympiade (IJSO). Unter den besten Tausend  haben sich Rouven(G7) und Paul(G8) für die nächste Runde qualifiziert. Noch erfolgreicher waren Timo, Ihab und Emre aus der G9d und erzielten mit ihren Ausarbeitungen  immerhin 70% der Gesamtpunktzahl. Alle fünf Schüler nehmen in den kommenden Tagen an einer Quizrunde  mit 24 Fragen aus Bio, Chemie und Physik teil, um sich für die nächste Runde zu qualifizieren. Wir wünschen allen viel Erfolg!   

Wir sind die Besten … im Schach!

Bildschirmfoto 2018-03-15 um 21.13.49Schule am Ried ganz stark! Das traditionsreiche Hibbdebach-Dribbdebach-Schachturnier, ausgerichtet von der Frankfurter Sparkasse 1822, fand am 21./22. Februar 2018 nun schon zum 28. Mal statt. Austragungsort war der Saalbau Bornheim. Wegen der alljährlichen totalen „Überbuchung“ konnten in den letzten Jahren viele Mannschaften nicht teilnehmen. Deshalb entschloss man sich in diesem Jahr erstmals zu einer Teilung und damit für eine Ausrichtung an zwei Tagen. Am Mittwoch spielten 34 Achter-Mannschaften mit Schülerinnen und Schülern der 5. bis 8. Klasse. Hier belegte unsere 1. Mannschaft einen guten neunten Platz und war damit die viertbeste Schule von Frankfurt. Insbesondere Devin Sezginer und Ilja Herrenstein konnten mit ihrem 80%-Ergebnis sehr zufrieden sein, aber auch Christian Pavlow, Moritz Meckel, Nico Burth, Emeric Hahner und Ufuk Akinc konnten mit ihren jeweils erzielten 3 Punkten von fünf möglichen zufrieden sein. Unsere Mannschaften 2 und 3 landeten auf den Plätzen 21 und 32 und „zahlten“ natürlich nach nur einem halben Jahr Schachtraining noch entsprechend „Lehrgeld“.

Wir sind die Besten … im Schach! weiterlesen

Mathematikwettbewerb 2017/18

Bildschirmfoto 2018-02-02 um 21.31.12Am landesweiten Mathematikwettbewerb nehmen alljährlich alle 8. Klassen Hessens teil. So beteiligten sich auch alle Schülerinnen und Schüler unserer drei Schulzweige an der ersten Runde des Wettbewerbs im vergangenen Dezember. Die Besten von ihnen erhielten nun entsprechende eine Urkunde und ein kleines Geschenk.

Die Sieger des Wettbewerbs an der Schule am Ried sind:
Etienne de Filippis, Daniel Gebhardt, Elena Faye Krause, Dawid Marian Janas, Dilara Öksüs, Sara Oudi, Mailin Scholz, Marie Wasmuth.
Alle acht haben sich für die zweite Runde qualifiziert, die im März an unterschiedlichen Schulen in Frankfurt durchgeführt wird.

Vorlesewettbewerb 2017

Bildschirmfoto 2018-01-12 um 15.00.00Vorlesewettbewerb – hier treten alljährlich die Siegerinnen und Sieger der klasseninternen Wettbewerbe der 6. Klassen unserer Schule gegeneinander an und der ganze Jahrgang hört zu. Am 12. Dezember war es wieder so weit: In einem ersten Durchgang las jeder der acht Teilnehmenden aus einem selbst ausgewählten Roman vor, in einem zweiten Durchgang musste ein den Schülern unbekannter Text vorgetragen werden. Doch was zeichnet gutes Vorlesen aus? Wenn jemand es schafft, mit seiner Stimme, der Betonung, Pausen eine Geschichte lebendig werden, uns Personen anschaulich werden zu lassen, dann hat er bzw. sie das Publikum und die Jury auf seiner Seite. Doch wie so oft in den vergangenen Jahren, fiel ihr auch dieses Mal die Entscheidung schwer:

Die Jury, bestehend aus Lehrerinnen, dem Schulleiter, der Schulbibliothekarin und der Vorjahressiegerin des Wettbewerbs, und kürte Mohamed Benkassam, Zeenat Jan und Mika Rieck als Sieger der verschiedenen Schulzweige und Mika Rieck zudem als Schulsieger. Er wird die Schule in der nächsten Stufe des Vorleseturniers vertreten: den Stadtentscheid.

Qualifikationen für die 2. Runde in Bio-Olympiade und Chemie-Olympiade

In diesem Jahr nahmen insgesamt acht Schülerinnen und Schüler aus der Q3 an der ersten Runde der Bio- Olympiade teil, von denen sich Julia Zeuzem, Hanna Schwetje, Melissa Meisel und Annahita Bahadori für die zweiten Runde qualifizierten. In der ersten Runde fertigten die Teilnehmer eigenständige Hausarbeiten zu vorgegeben Fragestellungen aus verschiedenen Bereichen der Biologie an. Annahita B. erreicht einen herausragenden 6. Platz in Hessen.

Für die 2. Runde der Chemieolympiade hat sich Marcel Wittenberg als 49. unter 180 Bewerbern in Hessen qualifiziert. Die Leistung ist umso höher zu bewerten, da Marcel erst in der Q1 ist und sich die meisten der geprüften Themen der Klausur selbst aneignen musste. Dafür hat er aber schon eine Menge Wissen und Erfahrung gesammelt für eine Teilnahme im nächsten Jahr. Wir wünschen allen Beteiligten für die 2. Runde viel Erfolg!

Vordere Plätze bei der Internationalen Biologie Olympiade

Bildschirmfoto 2017-11-22 um 10.37.11Auch in diesem Jahr nahmen wieder Schülerinnen und Schüler der Schule am Ried erfolgreich an der Internationalen Biologie Olympiade (IBO) teil. Acht Schülerinnen und Schüler der Q3, allesamt Mitglieder der beiden Biologie-Leistungskurse, fertigten in den Sommerferien eigenständig Hausarbeiten zu vorgegebenen Fragestellungen aus verschiedenen Bereichen der Biologie an. Alle Teilnehmer zeigten bemerkenswerte Leistungen. Melissa Meisel, Hanna Schwetje und Annahita Bahadori erreichten vordere Ränge, letztere einen herausragenden 6.Platz in Hessen. Mit ihren ausgezeichneten Leistungen sicherten sich die drei Schülerinnen den Einzug in die zweite Runde der IBO.