Schlagwort-Archive: Wettbewerbe

Schülerinnen und Schüler der Schule am Ried nehmen häufig an verschiedensten Wettbewerben teil.

Vorlesewettbewerb 2017

Bildschirmfoto 2018-01-12 um 15.00.00Vorlesewettbewerb – hier treten alljährlich die Siegerinnen und Sieger der klasseninternen Wettbewerbe der 6. Klassen unserer Schule gegeneinander an und der ganze Jahrgang hört zu. Am 12. Dezember war es wieder so weit: In einem ersten Durchgang las jeder der acht Teilnehmenden aus einem selbst ausgewählten Roman vor, in einem zweiten Durchgang musste ein den Schülern unbekannter Text vorgetragen werden. Doch was zeichnet gutes Vorlesen aus? Wenn jemand es schafft, mit seiner Stimme, der Betonung, Pausen eine Geschichte lebendig werden, uns Personen anschaulich werden zu lassen, dann hat er bzw. sie das Publikum und die Jury auf seiner Seite. Doch wie so oft in den vergangenen Jahren, fiel ihr auch dieses Mal die Entscheidung schwer:

Die Jury, bestehend aus Lehrerinnen, dem Schulleiter, der Schulbibliothekarin und der Vorjahressiegerin des Wettbewerbs, und kürte Mohamed Benkassam, Zeenat Jan und Mika Rieck als Sieger der verschiedenen Schulzweige und Mika Rieck zudem als Schulsieger. Er wird die Schule in der nächsten Stufe des Vorleseturniers vertreten: den Stadtentscheid.

Qualifikationen für die 2. Runde in Bio-Olympiade und Chemie-Olympiade

In diesem Jahr nahmen insgesamt acht Schülerinnen und Schüler aus der Q3 an der ersten Runde der Bio- Olympiade teil, von denen sich Julia Zeuzem, Hanna Schwetje, Melissa Meisel und Annahita Bahadori für die zweiten Runde qualifizierten. In der ersten Runde fertigten die Teilnehmer eigenständige Hausarbeiten zu vorgegeben Fragestellungen aus verschiedenen Bereichen der Biologie an. Annahita B. erreicht einen herausragenden 6. Platz in Hessen.

Für die 2. Runde der Chemieolympiade hat sich Marcel Wittenberg als 49. unter 180 Bewerbern in Hessen qualifiziert. Die Leistung ist umso höher zu bewerten, da Marcel erst in der Q1 ist und sich die meisten der geprüften Themen der Klausur selbst aneignen musste. Dafür hat er aber schon eine Menge Wissen und Erfahrung gesammelt für eine Teilnahme im nächsten Jahr. Wir wünschen allen Beteiligten für die 2. Runde viel Erfolg!

Vordere Plätze bei der Internationalen Biologie Olympiade

Bildschirmfoto 2017-11-22 um 10.37.11Auch in diesem Jahr nahmen wieder Schülerinnen und Schüler der Schule am Ried erfolgreich an der Internationalen Biologie Olympiade (IBO) teil. Acht Schülerinnen und Schüler der Q3, allesamt Mitglieder der beiden Biologie-Leistungskurse, fertigten in den Sommerferien eigenständig Hausarbeiten zu vorgegebenen Fragestellungen aus verschiedenen Bereichen der Biologie an. Alle Teilnehmer zeigten bemerkenswerte Leistungen. Melissa Meisel, Hanna Schwetje und Annahita Bahadori erreichten vordere Ränge, letztere einen herausragenden 6.Platz in Hessen. Mit ihren ausgezeichneten Leistungen sicherten sich die drei Schülerinnen den Einzug in die zweite Runde der IBO.

Auszeichnung „Umweltschule 2017“ für die Schule am Ried

Bildschirmfoto 2017-10-31 um 13.08.02Natur pur – Sonne, Wind und tolle Ideen Fumi, der Solarfisch, war natürlich auch dabei: Paula Lorenz, Finja Förster und Sara Hamin, die Erbauerinnen dieses aus nachhaltigen Rohstoffen selbst konstruierten Solarmobils, gehörten zur Delegation der Schule am Ried, die sich zur Auszeichnungsveranstaltung im Haus am Dom eingefunden hatte.

Fumi spielt eine besondere Rolle, da er beim diesjährigen Bundessolarrennen in Bremen mit dem Preis für das beste Design prämiert wurde “Bereits zum sechsten Mal in Folge konnte die Schule am Ried nun mit dem Titel “Umweltschule” ausgezeichnet werden”, erläutert Schulleiter Christof Gans.

Auszeichnung „Umweltschule 2017“ für die Schule am Ried weiterlesen

Großer Erfolg beim „Wettbewerb SolarMobil Deutschland“ in Bremen

Bildschirmfoto 2017-09-27 um 21.55.24
Sara Hamin, Finja Förster und Paula Lorenz: 1. Platz für’s beste Design in der Kreativklasse

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Samstag, dem 23.09.2017 die deutsche Meisterschaft der Solar-Modellfahrzeuge in Bremen statt. 130 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland, in 55 Teams, haben bis zum Finale auf der 10 Meter-Rennbahn und beim Schaulaufen der Kreativfahrzeuge technische Finesse, einfallsreiches Design und belastbare Nerven bewiesen.

Sara Hamin, Finja Förster und Paula Lorenz (Teamsprecherin) aus der G6c der Schule am Ried konnten mit “Fumi, dem japanischen Muschelflossenfisch“ den Preis für’s beste Design in der Kreativklasse holen.

Großer Erfolg beim „Wettbewerb SolarMobil Deutschland“ in Bremen weiterlesen

Erfolge der SaR beim VDI Schülerforum 2017

Bildschirmfoto 2017-07-24 um 12.44.16Mit fünf Gruppen war die Schule am Ried am diesjährigen Wettbewerb vertreten, der am 9. Juni 2017 an der Frankfurt University of Applied Sciences stattfand. Ziel dieses bilingualen Wettbewerbes ist es ein Thema aus Naturwissenschaften oder Technik vor vielen Zuschauern und einer Fachjury anschaulich und spannend zu präsentieren. Ein Teil des Vortrages wird auf Englisch gehalten und einige Fragen der Juroren müssen auch in Englisch beantwortet werden.

Einen ausführlichen Bericht gibt es hier im pdf. 

SaR beim Hessen-Entscheid Leichtathletik dabei

Bildschirmfoto 2017-07-24 um 12.32.57Erfolgreiche Kooperation mit der SG Enkheim: Schule am Ried beim Hessen-Entscheid Leichtathletik dabei!

Seit Jahrzehnten gibt es den Wettbewerb der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“. Meist siegen die sportlich ausgerichteten Schulen bei diesen Wettbewerben. Durch die gelungene Kooperation mit der SG Enkheim gelang der Schule am Ried in diesem Jahr ein schöner Erfolg: Sieg beim Regional-Entscheid im Enkheimer Riedstadion und Qualifikation für den Landesentscheid Hessen in Wetzlar!

Weitere Infos auf der Homepage der SGE!

Tolle Erfolge beim Römerberg-Solarrennen

“Kurvenhecht” und “Muschelflossenfisch” Schule am Ried gewinnt auf dem Römerberg

Bildschirmfoto 2017-06-18 um 11.20.42Bei schönstem Sonnenschein und unter dem Motto “Sonne bewegt” traten am Montag auf dem Römerberg etwa 700 Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Rhein-Main-Gebiet zum zehnten Frankfurter Solarrennen an. Vertreten waren insgesamt elf Grundschulen und 17 weiterführende Schulen.

Bildschirmfoto 2017-06-18 um 11.21.17Im Finale war die Schule am Ried gleich mehrfach vertreten und konnte insgesamt vier der heiß begehrten Preise für sich gewinnen. Tolle Erfolge beim Römerberg-Solarrennen weiterlesen

Schülerforum des VDI – SaR erfolgreich dabei!

36 naturwissenschaftliche Projekte von 81 Schülern aus 13 Schulen in Süd- und Mittelhessen sind in der Frankfurt Fachhochschule zum Wettbewerb angetreten. Auch die Schule am Ried war dabei.

„Wenn wir weiterforschen, kann man aus Spinnenseide schusssichere Westen für die Polizei herstellen“, sagt Julian Wörn (14) aufgeregt. „Sie reißt nicht und ist voll elastisch“, erzählt er und das sei Teil des Problems. Man müsse die Elastizität so beeinflussen, dass Körper nicht durchdrungen werden. Für ihre Recherche, wie Spinnenseide synthetisch hergestellt werden kann und wofür sie genutzt werden kann, haben Julian Woran, Felix Berc (beide 14) und Lennard Cales (15) von der Schule am Ried den Sonderpreises „Bester wirtschaftlicher Nutzen“ gewonnen.

Einen Artikel der FNP findet man hier!