Schlagwort-Archive: NaWi

Die Schule am Ried besitzt einen Schwerpunkt im Bereich NaWi (Naturwissenschaften)/ MINT. Hierzu zählen vielfältige Aktivitäten, über die Sie sich in den folgenden „News“ informieren können. Weitere Informationen zu den NaWi-AGs der Schule am Ried und zum Schwerpunkt Naturwissenschaften finden Sie hier.

Deutschen Meisterschaft „SolarMobil“ 2022 in Dortmund – 1. und 2. Platz für SaR

Die Schule am Ried fährt bei der Deutschen Meisterschaft „SolarMobil“ 2022 in Dortmund große Erfolge ein: Am Ende steht ein 2. Platz in der Ultraleichtklasse für Oskar mit „Speed 2.0“ und sogar ein  1. Platz der Kreativwertung für das „Ried-Trio“ mit Clara, Frida und Jule zu buche.

Mit großem Erfolg und neuen Rekorden ist am letzten Septemberwochenende 2022 die Deutsche Meisterschaft der Solar-Modellfahrzeuge, ein MINT-Wettbewerb für Schüler:innen im Alter von 11-18 Jahren rund um die Themen nachhaltige Mobilität und Technik, zu Ende gegangen. Deutschen Meisterschaft „SolarMobil“ 2022 in Dortmund – 1. und 2. Platz für SaR weiterlesen

Meeresbiologie live – Studienfahrt des Bio-LK nach Kroatien

Haben Sie schonmal etwas von der Meerwalnuss gehört? Vielen Schüler*innen des Biologie- Leistungskurses war sie jedenfalls nicht bekannt, als sie sich spät am Sonntagabend für ihre Studienfahrt nach Kroatien trafen. Eine erlebnisreiche Woche sollte ihnen bevorstehen.

Der einzigartige und unvergleichlichen Lebensraum an der kroatischen Mittelmeerküste bietet über 7000 Lebewesen eine Heimat. Viele endemische Arten konnten in den Becken des Aquarium Pula besichtigt werden. Eine Führung zum Nachzuchtprogramm der stark bedrohten Meeresschildkröten sowie den stark gefährdeten Steckmuscheln rundete den Besuch ab.

Meeresbiologie live – Studienfahrt des Bio-LK nach Kroatien weiterlesen

Tag der Wissenschaft 2022 mit spannenden Vorträgen für die Q2

Am 27. Juni 2022 fand der Wissenschaftstag nun bereits zum 6. Mal an der Schule am Ried statt. Dazu konnte die Schule am Ried erneut vier hervorragende Wissenschaftler der Goethe Universität willkommen heißen: Prof. Dr. Theo Dingermann, Prof. Dr. Bruno Deiss, Prof. Dr. Eric Helfrich und Herrn Gläsel. Sie boten uns, den Schülerinnen und Schülern der Q-Phase, mit ihren jeweils 90- bzw. 45minütigen Vorträgen und Diskussionen interessante Einblicke in aktuelle Fragestellungen ihrer Forschungsgebiete.

Prof. Dr. Theodor Dingermann (Pharmazeutische Biologie) zeigte mit seinem Vortrag „Der Covid-19-Patient, When is Davy on the road again” gleich zwei Aspekte der Corona-Pandemie auf. Zum einem erklärte er uns, wie die Konzertindustrie ein Corona-Patient geworden ist, zum anderen präsentierte er viele Informationen über das das Corona-Virus.

Tag der Wissenschaft 2022 mit spannenden Vorträgen für die Q2 weiterlesen

„Sonne bewegt!“ – SaR gewinnt beim Solarrennen auf dem Römerberg

Sonne bewegt – auch wenn sie kaum durch die Wolken dringt, rollen die selbst gebauten Solarmobile über die Rennstrecke. Sie kommen dann eben nur langsam voran. Doch kaum bricht das Sonnenlicht durch die Wolken, flitzen die Mobile davon. Bei leichtem Regen, auch den gibt es an diesem Tag, können sich die Rennpiloten mit einer Lampe helfen. Not macht eben erfinderisch. „Sonne bewegt!“ – SaR gewinnt beim Solarrennen auf dem Römerberg weiterlesen

Flottes Katapult 2022

Flottes Katapult 2022 – so lautete der Titel eines Wettbewerbs für alle Schülerinnen und Schüler der MINT-ec-Schulen im Rhein-Main-Gebiet. 

Am 19. Mai wurde die erste Wettbewerbsrunde an der Schule am Ried durchgeführt. 

Das war die Aufgabe: Baut ein Katapult, das einen Tennisball möglichst weit schießt. Der Fantasie ist dabei keine Grenze gesetzt, doch Hilfsmittel wie Gummibänder oder Federn o. ä. dürfen nicht verwendet werden. Nur die sogenannte Lageenergie, die sich aus einer Fallhöhe von 1 m ergibt, darf zur Beschleunigung verwendet werden.

Flottes Katapult 2022 weiterlesen

Die Schule am Ried ist UMWELTSCHULE 2022

Im Rahmen einer feierlichen Festveranstaltung im Kaisersaal des Römers ehrte Bildungsdezernentin Sylvia Weber 12 Frankfurter Schulen, die vom Hessischen Kultus- und Umweltministerium als „Umweltschule 2022 – Lernen und Handeln für unsere Zukunft“ ausgezeichnet wurden. Kultusminister Prof. Dr. Alexander Lorz (Kultusministerium) und Staatssekretär Oliver Conz (Umweltministerium) richteten ihre Grußworte als Videobotschaft an die Gäste.

Silke Bell (Landeskoordinatorin für Hessische Umweltschulen) lobte das beispielhafte Engagement aller Beteiligten. Sie betonte, dass gerade jetzt, in diesen besonders für Kinder und Jugendliche sehr schwierigen Zeiten, tolle Ideen, gelungene Projekte und die Freude daran, gemeinsam etwas sinnhaftes und wertvolles für eine bessere Welt und eine lebenswerte Zukunft zu tun, außerordentlich wichtig ist und Hoffnung verbreitet.

Die Schule am Ried ist UMWELTSCHULE 2022 weiterlesen

Römerberg-Solarrennen diesmal an der SaR!

Das Solarrennen auf dem Römerberg, bei dem Schülerinnen und Schüler vieler Frankfurter Schule jedes Jahr gegeneinander antreten, ist auch ein Höhepunkt für die Solar-AG und die NAWI-Gruppen der Schule am Ried. Doch wie fast alles, ist auch dies in diesem Jahr anders: Die Großveranstaltung musste wie so vieles coronabedingt ausfallen, und so erklärte sich der Veranstalter – der Verein „Umwelt lernen“ – bereit, den Wettbewerb an zumindest zwei Schulen stattfinden zu lassen. Am 30. Juni war es in der Schule am Ried soweit: Bis zuletzt wurde gezittert, ob die Rennen durchgeführt werden könnten, denn der Himmel war mit dicken Wolken schwer verhangen und Regen war angekündigt. Doch die Kinder hatten Glück: Zwar blieb die Sonne meist bedeckt, die Fahrzeuge mit den Solarpanelen für den Antrieb konnten so meist nicht ihre Höchstgeschwindigkeit erreichen, doch immerhin blieb es trocken und die Rennen konnten auf zwei Fahrbahnen durchgeführt werden.

Römerberg-Solarrennen diesmal an der SaR! weiterlesen

Schulgarten – jetzt wird’s immer bunter!

Im Herbst 2020 haben wir im Rahmen des Malteser-Social-Days unser Tockenbiotop-Projekt im Schulgarten gestartet, im März 2021 konnten wir auf der vorbereiteten Fläche mit der Garten-AG eine Wildblumenwiese aussäen und nun wird es richtig bunt.
Etliche zarte Blüten sind da und es gab auch schon viele nektarsuchende Besucher.
Das Projekt bleibt spannend, nächstes Jahr wird es vermutlich noch bunter, wenn dann auch die zweijährigen Kräuter blühen.

Schulgarten – jetzt wird’s immer bunter! weiterlesen