2. Runde des Mathewettbewerbs der 8. Jahrgangsstufe

Leider ist dieses Schuljahr alles etwas anders, trotzdem fand am 03.03.21 die zweite Runde des Mathematikwettbewerbs der 8. Jahrgangsstufe statt und nun stehen auch endlich die Gewinnerinnen und Gewinner fest. Leider hat es keiner der Schülerinnen oder Schüler der Schule am Ried in die 3. Runde geschafft, aber trotzdem haben alle super Ergebnisse abgeliefert!

Besonders stolz ist die Schule am Ried auf Maika Rieger, die die beste Schülerin der Schule am Ried im Gymnasialzweig war; Einar Felmeden, der Platz 7 unter allen(!) Frankfurtern Realschülerinnen und Realschülern erreicht hat; und Yassin El Mezari, der Platz 5 unter allen(!) Frankfurtern Hauptschülerinnen und Hauptschülern erreicht hat.

Zwei Platzierung der Schule am Ried in den Top10!! Unglaublich!!

Stolz halten sie die schuleigenen Urkunden in der Hand, die Ihnen von Herrn Gans (Schulleiter) überreicht wurden.

Weiter so!! Ihr habt im Bereich Mathematik in der Zukunft sicherlich noch einiges, dass ihr zeigen könnt!!

Schulgarten – jetzt wird’s immer bunter!

Im Herbst 2020 haben wir im Rahmen des Malteser-Social-Days unser Tockenbiotop-Projekt im Schulgarten gestartet, im März 2021 konnten wir auf der vorbereiteten Fläche mit der Garten-AG eine Wildblumenwiese aussäen und nun wird es richtig bunt.
Etliche zarte Blüten sind da und es gab auch schon viele nektarsuchende Besucher.
Das Projekt bleibt spannend, nächstes Jahr wird es vermutlich noch bunter, wenn dann auch die zweijährigen Kräuter blühen.

Schulgarten – jetzt wird’s immer bunter! weiterlesen

G8c Auf den Spuren der „Welle“  

Als die G8c sich im Distanzlernen mit dem Roman „Die Welle“ beschäftigte, kam immer wieder die Frage nach der Glaubwürdigkeit der Geschichte auf. Einige glaubten, dass diese Erzählung nur Phantasie sein könnte, andere vermuteten eine wahre Begebenheit. Deshalb machte sich die Klasse auf die Suche nach der Geschichte hinter der Geschichte: Was steckt hinter dem Roman?

Download: Recherche zum Roman die Welle

Und so stießen sie mit Hilfe von Hinweisen von Frau Sahamie auf die Namen Ron Jones, Ellwood P. Cubberley High School und Palo Alto. Was es damit auf sich hat? Das könnt ihr hier durch die Reportage von Cristiano Koffi erfahren!

Eine tolle kreative Aneignung des Romans wagte jemand anders aus der Klasse und gestaltete einen Comic. Das Besondere hierbei war, dass die Szene eigenständig ausgewählt und Comicform „weitergeschrieben“ wurde. Vielen Dank an die beiden, dass sie euch alle an ihren tollen Aufgaben teilhaben lassen!

Cornelia Sahamie

Schule am Hang zieht nach den Sommerferien ins Containerdorf ein

Stadtrat Schneider präsentiert originell gestaltetes Übergangsquartier der Schule am Hang Die Schule am Hang in Bergen-Enkheim wird in einigen Jahren ein frisch saniertes und um zusätzliche Räume erweitertes Schulgebäude beziehen. Damit auch während der Bauarbeiten ein ungestörter Schulbetrieb möglich ist, wurde auf dem Gelände der Schule am Ried ein Übergangsquartier errichtet. Dank der engen Kooperation mit der Schule am Ried kann die Schule am Hang für die Betreuung auch Räume in deren benachbartem Auslagerungsquartier sowie eine Pausenfläche mit Spielgeräten nutzen. Zwar sind die beiden Schulen durch einen Holzzaun getrennt, doch einzelne Gucklöcher stehen für die Verbundenheit. „Ich bedanke mich sehr herzlich bei der Schule am Ried, die der Schule am Hang nicht nur Platz zur Verfügung stellt, sondern durch eine intensive Kooperation zeigt, was gemeinsam möglich ist“, sagte Schneider.

Weitere Infos finden sich hier: Schule am Hang: Lernen bei Sumpfschildkröte und Löffelente

Krisenchat.de bietet Hilfe in Krisensituationen

Die Schule am Ried unterstützt zusammen mit der Albert-Einstein-Schule und der Erich-Kästner-Schule in Maintal das Projekt krisenchat.de

Seit über einem Jahr ist an den Schulen nichts mehr wie es war.
Homeschooling, Hybrid- oder Wechselunterricht, abhängig von der Coronasituation wurden Kinder und Jugendliche mit ständig wechselnden Situationen konfrontiert. Die Unterrichtssituation sowie die häusliche Umgebung, der soziale Kontakt zu Freunden, Sportvereine, die keine Übungs- oder Trainingsstunden anbieten konnten….. all das ist seit Monaten schwierig. All dies ist für Kinder und Jugendliche extrem belastend. Viele sind einsam, traurig oder haben Angst. Viele trauen sich nicht, sich jemandem anzuvertrauen. Krisenchat.de bietet Hilfe in Krisensituationen weiterlesen

RiedMe – Neues von unserer Schulzeitung

Für die RiedMe9 von RiedMe haben wir gerade einen Preis bekommen, den „Schüler Presse Preis“. Viele von euch kennen diese letzte Ausgabe gar nicht, denn sie kam gerade an dem Tag heraus, an dem der Lockdown begann und die Schule das erste Mal geschlossen wurde. Nur die Schülerinnen und Schüler der jetzigen 5. Klasse bekamen zur Einschulung je ein Exemplar geschenkt.

Hier findet ihr die letzte Ausgabe als Datei – mittlerweile gibt es eine neue Redaktion und wir stellen gerade eine neue Zeitung zusammen. Einige Texte haben wir schon verfasst, wir freuen uns aber über Beiträge von euch. Vielleicht zeichnet ihr Comics, denkt euch Rätsel aus, schreibt Rezepte, dichtet oder schreibt eure Gedanken auf … Wir hoffen wirklich, die Zeitung in diesem Schuljahr herausgeben zu können –
euer RiedMe-Team

Schickt eure Beiträge an RiedMe@schule-am-ried.org 

Download: RiedMe9

Schüleraustausch mit Philadelphia am Samstagnachmittag

Damit die Frankfurter Oberstufenschüler*innen in diesem Jahr, das von den Pandemiebeschränkungen bestimmt ist, nicht auf den Austausch mit Gleichaltrigen in Philadelphia verzichten müssen, haben sich Lehrer*innen und Verantwortliche der Stadt Frankfurt mit der in Philadelphia angesiedelten Citizen Diplomacy International zusammengetan und ein hochkarätiges Projekt, die CDA (Citizen Diplomat Academy) erstellt. An vier Samstagen im Mai fanden Meetings für Jugendliche aus dem Raum Frankfurt bzw. Philadelphia, die sich für den Bereich MINT, d.h. STEM Innovation, oder den Bereich Soziales, d.h. Social Innovation, interessieren, statt. Schüleraustausch mit Philadelphia am Samstagnachmittag weiterlesen

Die Gewinner des MINT-EC Wettbewerbs des Rhein-Main-Kreises stehen fest!

Für den Filmwettbewerb mit dem Titel „Flotte Kette“ drehten  22 Schüler*innen unserer Schule Videos einer selbst gebauten Kettenreaktion. Die Aufgabe war dabei, in einer Kettenreaktion möglichst viele Energieformen in möglichst vielen Schritten fantasievoll ineinander umzuwandeln.

Viele kreative Ideen wurden raffiniert umgesetzt und verfilmt. Man kann sehr gut erkennen, wieviel Arbeit, Durchhaltevermögen, aber auch Spaß in jedem Filmchen steckt! Da eine Vielzahl von sehr gute Videos eingereicht wurden, vergeben wir jeweils drei erste Plätze. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer*innen für das Mitmachen und herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger*innen!

Die Gewinner des MINT-EC Wettbewerbs des Rhein-Main-Kreises stehen fest! weiterlesen

KREATIVAKTION ZUM WELTTAG DES BUCHES – MACH MIT!

Liest du gerne Dork Diaries und Gregs Tagebuch? Oder verschlingst du die witzigen Geschichten über Tom Gates und Lotta?

Wie wäre es, wenn du deine persönlichen Alltagserlebnisse festhältst oder dir eigene Heldinnen oder Helden ausdenkst, die witzige Abenteuer erleben? Erstelle einen Tagebucheintrag – egal ob geschrieben, gemalt, als Video oder Podcast!

Gewinnspiel
Unter allen Teilnehmer*innen verlosen wir tolle Preise und für Klassen #iPÄD-Workshops.

KREATIVAKTION ZUM WELTTAG DES BUCHES – MACH MIT! weiterlesen