„Grüne Oase“ – Schule am Ried punktet bei „Schule und Natur“

Bildschirmfoto 2018-06-26 um 21.19.4722 Frankfurter Schulen, mit insgesamt etwa 1700 Schülerinnen und Schülern, nahmen in diesem Jahr am 35. Wettbewerb „1822-Schule und Natur“ teil. Es ist der bundesweit größte Wettbewerb seiner Art. Zur Siegerehrung, die als großes Abschlussfest mit musikalischem Rahmenprogramm im Vortragssaal Frankfurter Sparkasse gefeiert wurde, waren etwa 200 Kinder und Jugendliche der Preisträgerschulen eingeladen.

„Grüne Oase“ – Schule am Ried punktet bei „Schule und Natur“ weiterlesen

Deutsch-Polnische Begegnungsfahrt nach Breslau

Bildschirmfoto 2018-06-26 um 21.12.32Breslau ist voller Zwerge – das entdeckte eine Gruppe von 18 Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen unserer Schule, als sie vom 4. – 8.6.2018 zu einer Begegnung mit gleichaltrigen polnischen Schülern nach Breslau reiste. Doch die Zwerge waren nicht das Erste, was sie entdeckten. Gleich nach der Ankunft gab es eine beeindruckend herzliche Begrüßung durch die polnischen Partner – einige hatten zuvor schon miteinander Kontakt aufgenommen, und so war das Interesse füreinander bereits lange geweckt.

Deutsch-Polnische Begegnungsfahrt nach Breslau weiterlesen

Verabschiedung der Abgänger-Klassen R10 und H9

IMG_340119 Schülerinnen und Schüler des Hauptschulzweiges und 75 Schülerinnen und Schüler des Realschulzweiges erhielten am vergangenen Freitag in feierlichem Rahmen in der großen Turnhalle der Schule am Ried ihr Abschlusszeugnis. Familien, Freunde und Lehrer der 94 festlich gekleideten Absolventen waren zahlreich erschienen und nahmen regen Anteil. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch die noch junge Schulband namens „Die Bähnt“, die erst seit einiger Zeit neben dem AG-Angebot der Schule gefunden hat. Sie gestaltete den musikalischen Rahmen des Nachmittages.

Verabschiedung der Abgänger-Klassen R10 und H9 weiterlesen

Auftritt der SaR-Musiker beim Altstadtfest

Bildschirmfoto 2018-06-10 um 21.56.38Unsere jungen Musikerinnen und Musiker haben am Sonntag (10.06.2018) die Schule am Ried beim Altstadtfest Bergen klangvoll vertreten. Die Bläsergruppe 5 und das Vororchester spielten am Mittag unter der Leitung von Herrn Trapp im Festzelt auf dem Marktplatz. Der Vereinsring Bergen-Enkheim e.V., der die Veranstaltung jedes Jahr ausrichtet, und seine Vorsitzende, Frau Müller-Mamerow, freuten sich über die Teilnahme. „Toll, was man an der Schule am Ried so alles lernen kann“, sagte Frau Müller-Mamerow, die selbst einmal Schülerin an der Schule war, mit Blick auf die jungen Mitwirkenden. Beeindruckend war auch das Debüt der neu gegründeten freien Schulband „Die Bähnt“. Die zahlreich erschienenen Zuschauer bedankten sich mit lang anhaltendem Beifall. Auftritt der SaR-Musiker beim Altstadtfest weiterlesen

Solarmaran und Carbite – Sonnenenergie schlau nutzen

Bildschirmfoto 2018-06-10 um 21.53.13Schule am Ried nutzt die Kraft der Sonne – Bei herrlichem Sonnenschein fand das 11.Solarrennen Rhein-Main auf dem Römerberg in Frankfurt statt. 880 Schülerinnen und Schüler aus 10 Grundschulen und 16 weiterführenden Schulen des ganzen Rhein-Main-Gebietes nahmen mit ihren selbstgebauten Solarbooten und Solarmobilen teil.

Jonathan Arbter aus einer 5.Klasse der Schule am Ried flitzte mit seinem in der NaWi-Schwerpunktgruppe gebautem Solarmobil „Carbite“ ins finale Rennen und konnte sich den zweiten Platz der Rennwertung sichern. Damit hat er sich für das im September in Chemnitz stattfindende Bundessolarrennen qualifiziert.

Solarmaran und Carbite – Sonnenenergie schlau nutzen weiterlesen

Leistungskurs Musik gewinnt bei 1822-Wettbewerb

Bildschirmfoto 2018-06-10 um 21.46.54Die Mitglieder des Leistungskurses Musik (Q2) haben beim diesjährigen 1822-Musikwettbewerb einen Preis gewonnen und waren damit die einzigen Teilnehmer einer  Frankfurter gymnasialen Oberstufe, die auf diese Weise ausgezeichnet wurde. Die übrigen fünf Preisträger kamen aus anderen Stufen und Schulformen.
Bereits am Dienstag vor einer Woche hatte der Kurs seinen kreativen Beitrag zum Thema “Frankfurt klingt – heute und morgen” präsentiert. Die Jury, bestehend aus Mitgliedern der Musikhochschule Frankfurt, des Bundesverbands für Musikunterricht, der 1822-Stiftung und dem Kultusministerium Hessen, macht es aber spannend: Welchen Preis der Kurs erhalten hatte, wurde erst beim Preisträgerkonzert bekanntgegeben, das am Montag, 28.05.2018, im großen Saal in Dr. Hoch’s Konservatorium stattfand. Bei dieser Gelegenheit führte der Kurs seinen zehnminütigen Beitrag noch einmal vor großem Publikum erfolgreich vor.