Schlagwort-Archive: Wettbewerbe

Schülerinnen und Schüler der Schule am Ried nehmen häufig an verschiedensten Wettbewerben teil.

Herausragende Leistungen beim 19. Frankfurter Cross-Country-Lauf

Teilnehmer des CrosscountrylaufesAm 09. Oktober 2013 schnürten 47 Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen und Schulzweige ihre Laufschuhe und traten in Niederrad zur Stadtmeisterschaft im Querfeldeinlauf an. Die laufbegeisterten Athletinnen und Athleten starteten unter der Betreuung der Sportlehrkräfte Dinsenbacher, Konietzny und Ziegler in der Wettkampfklassen I (5 Meilen), II und III (3 Meilen).

Die gesamte Mannschaft präsentierte sich bei optimalen äußeren Bedingungen in Hochform und sicherte unserer Schule eine Reihe Topplatzierungen und persönlicher Bestleistungen.

Herausragende Leistungen beim 19. Frankfurter Cross-Country-Lauf weiterlesen

Bundesfinale „SolarMobil Deutschland“: Zwei Kreativpreise für die Schule am Ried

Zum vierten Mal hintereinander auf dem Siegertreppchen! Oliver Bajger stellte beim Kreativitätswettbewerb des 4. Bundesfinales „SolarMobil Deutschland“, das am 20.09.2013 erstmals in Frankfurt stattfand, sein Solarauto „Recycling“ vor. Aus angerosteten Stahlblechplatten hatte er in mühsamer Arbeit ein amerikanisches „Muscle Car“ der 70’er Jahre nachgebaut. Es mutet seltsam an, denn das Auto steht auf übergroßen, filigranen Rädern, die eigentlich für Ultraleichtflugzeuge entwickelt wurden. Die Räder und die Solarzellen stehen für moderne Technologie und damit absichtlich im Kontrast zu der „angerosteten“ spritfressenden Automobiltechnik vergangener Jahrzehnte. Besonders schön sieht es aus, wenn das Auto weich gefedert würdevoll und gemächlich vor sich hin fährt.

siegerehrung-oliver_web

Bundesfinale „SolarMobil Deutschland“: Zwei Kreativpreise für die Schule am Ried weiterlesen

Mathewettbewerb 2012/13

Von links nach rechts: Marc Maier, Frau Dr. Lahrmann-Hartung, Kimberly Breunig, Kai Urban, Tamara Tosic, Cora Nordbrock und Anna Müller.

Beim diesjährigen Mathematikwettbewerb des Landes Hessen stellte unsere Schule sieben Schulsiegerinnen und Schulsieger, die sich für die 2. Runde des Wettbewerbs auf Kreisebene qualifiziert haben. Diese wird am 6. März stattfinden.

Im Hauptschulzweig setzt sich Kai Urban durch und belegt mit 36 Punkten den 1. Platz.

Im Realschulzweig ging der 1. Platz an mit 44,5 Punkten an Marc Maier, gefolgt mit 38 Punkten von Tamara Tosic auf den 2. Platz. Den 3. Platz erreichte Kimberly Breunig mit 37,5 Punkten.

Im Gymnasialzweig erreichte Anna Müller mit 46 Punkten den 1. Platz, gefolgt von Roman Schluck mit 45 Punkten und Cora Nordbrock mit 43 Punkten.

Wir gratulieren unseren Schulsiegerinnen und Schulsiegern zu dieser beachtlichen Leistung und wünschen viel Erfolg für die 2. Runde!

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Jedes Jahr im Dezember finden die schulinternen Vorausscheidungen für den bundesweiten Vorlesewettbewerb statt. Vergangenen Montag war es in der Schule am Ried wieder soweit:siegerin_lesen_2012kl Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen fand statt. Angetreten waren die 8 Klassensiegerinnen und -sieger der sechsten Klassen der drei Schulzweige. Es sollten sowohl der/die Schulsieger gekürt als auch die Besten jedes Zweiges geehrt werden. Vor allen Kindern des Jahrgangs wurde der Wettbewerb in zwei Etappen ausgetragen: Zuerst trug jedes Kind 5 Minuten lang aus einem selbst gewählten Buch vor, im Anschluss daran las es aus einem ihm unbekannten Roman vor. Nach den beiden Runden zog sich die Jury zur Beratung zurück und brauchte in diesem Jahr wegen der hervorragenden Leistungen aller Kinder besonders viel Zeit für ihre Urteilsfindung. Die Wartezeit bis zur Verkündung des Urteils der Jury wurde den anwesenden Zuschauern aber nicht zu lang, da sie mit einem Bingo-Spiel, bei dem es auch etwas zu gewinnen gab, unterhalten wurden. Schließlich verkündete die Jury, die aus vier Lehrern und der Vorjahressiegerin des Wettbewerbs bestand, ihr Urteil: Schulsiegerin wurde Caroline Maier aus der R6c; sie wird die Schule bei der regionalen Ausscheidung des Vorlesewettbewerbs vertreten. Zusätzlich wurden für die beiden anderen Schulzweige die jeweiligen Sieger geehrt: David Anim Okeyre (H6) und Lena Auth (G6b).

Herzliche Glückwünsche an sie und herzlichen Dank an alle Beteiligten!

1. Platz beim Bundesentscheid “SolarMobil Deutschland”

Beim Thema innovative Umwelttechnik sind Frankfurts Schüler Spitze. Beim Bundessolarrennen “SolarMobil Deutschland” am 21. September in Chemnitz haben Alexander Nocon (14) und Yoshua Schmitt (15) von der Schule am Ried den ersten Platz im Kreativ- und Konstruktionswettbewerb belegt. Insgesamt waren acht Frankfurter Teams zum bundesweiten Solarrennen für Modellfahrzeuge eingeladen worden.

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Vorlesewettbewerb 2011Am Montag, dem 5. Dezember 2011, herrschte in der 3. und 4. Stunde große Aufregung in der Aula der Schule am Ried: Wie jedes Jahr hatten die 6. Klassen die beste Leserin bzw. den besten Leser ihrer Gruppe ausgewählt und nun ging es in die nächste Runde des bundesweiten Vorlesewettbewerbs, den Schulentscheid. 8 Schülerinnen und Schüler gingen an den Start: vier aus dem Gymnasial-, drei aus dem Real- und eine aus dem Hauptschulzweig. Jedes der ausgewählten Kinder las eine Passage aus einer selbst ausgewählten Geschichte, in einer zweiten Runde ging es darum, einen ihnen fremden Text lebendig und möglichst fehlerfrei vorzutragen. Gewinnerinnen des diesjährigen Vorlesewettbewerbs sind Paula Rütten (G6d) für den Realschul- und Gymnasialzweig und Valentina Mendoliad (H6) für den Hauptschulzweig.

Nähere Informationen zum Vorlesewettbewerb finden Sie unter www.vorlesewettbewerb.de

Solarrennen – SaR liegt vorn

Gewinnes des Solarrennes 2011

Das diesjährige „Solarrennen am Römerberg“, das von dem Verein „Umweltlernen Frankfurt“ veranstaltet wurde, war für uns wieder äußerst erfolgreich, besonders für die jüngsten Teilnehmer(innen):

Die Schule am Ried trat mit 6 Fahrzeugen aus Klasse A und mit 3 Fahrzeugen aus Klasse B an. In Klasse B war ein höherer Schwierigkeitsgrad zu bewältigen – so musste eine Steigung überwunden werden. Jonas Hempe (R7a) siegte mit seinen beiden Fahrzeugen in beiden Solarautoklassen! Mit dem Sieg in Klasse B, die von der Otto-Hahn-Schule ausgerichtet wurde, bezwang der Siebtklässler aus dem Realschulzweig eine schwere Konkurrenz u. a. von Oberstufenschülern anderer Frankfurter Schulen. Jonas Hempe (links) und Louis Ryll (rechts) werden mit den beiden Vorjahressiegerinnen Gilda Salimi-Monfared und Miriam Zimmer (beide G9b) im September beim Bundessolarrennen in Berlin antreten. Jonas und Louis werden dort beim Solarrennen der Ultraleicht-Klasse an den Start gehen, während die beiden Bundessiegerinnen sich erneut in der Kreativklasse versuchen wollen.

Die Forscher-AG verfolgt ehrgeizige Pläne: Im neuen Schuljahr soll ein großes 3-rädriges Solarauto gebaut werden, in dem auch Kinder mitfahren können.