Erster Platz für Riedschülerinnen beim VDI-Schülerforum 2014

Am 13.06.2014 fand in der Fachhochschule Frankfurt das VDI-Schülerforum 2014 statt. Wie in jedem Jahr stellten sich SchülerInnen in zwei Altersklassen mit eigenen Forschungsprojekten in einer bilangualen Präsentation dem Publikum und einer Jury.
Neben den traditionellen Gästen aus der King Edward VI Camp Hill School For Boys in Birmingham waren in diesem Jahr 8 Schulen aus dem Rhein-Main-Gebiet vertreten.

Die Schule am Ried trat mit drei Vorträgen an:

Von links nach rechts: Yannick Böff, Kathy Lee und Karry Lu
Von links nach rechts: Yannick Böff, Kathy Lee und Karry Lu

“Echt oder unecht – das ist hier die Frage” war der Titel des Vortrags von Kathy Lee, Karry Lu und Yannick Böff (Betreuer: Dr. Ronald Frohnapfel). Sie hatten einen bei e Bay ersteigerten Meteoriten mittels chemischer Analysen auf seine Echtheit überprüft.

Links: Rosalie Malaguti, rechts: Mara Barthelmes
Links: Rosalie Malaguti, rechts: Mara Barthelmes

Mara Barthelmes und Rosalie Malaguti (Betreuer: Christian Trömel) hatten “Eine neue Idee aus einer alten Kiste”. Sie wendeten das Prinzip der “Kochkiste” auf einen isolierten Kochtopf an, um Energie zu sparen.

Von links nach rechts: Zoé Engels, Hanna Schwetje und Anna Müller
Von links nach rechts: Zoé Engels, Hanna Schwetje und Anna Müller
Von links nach rechts: Karl Dieter Herr, Zoé Engels, Hanna Schwetje und Anna Müller
Von links nach rechts: Karl Dieter Herr, Zoé Engels, Hanna Schwetje und Anna Müller

Zoé Engels, Anna Müller und Hanna Schwetje (Betreuer: Karl-Dieter Herr) untersuchten unter dem Titel “Mach mich nicht sauer, sonst werde ich rot!” biologische pH-Indikatoren. Ihr besonders gelungener und souveräner Vortrag überzeugte die Jury. Sie verlieh der Gruppe den ersten Platz in der Altersstufe 7. 9. Klasse. Die Schülerinnen können sich jetzt über je einen “Lego-Mindstorms-Roboterbausatz” freuen.

SchülerInnen aus fünf Klassen der Schule am Ried waren als Zuhörer angereist. Ein Wiedersehen gab es mit Frau Karla Waldmann, Sie war an der Gründung des Schülerforums beteiligt gewesen und hatte über zehn Jahre zusammen mit Karl-Dieter Herr die Teilnahme der Riedschule am Schülerforum und den Schüleraustausch mit den Schülern aus Birmingham organisiert. Nachdem sie zum Halbjahreswechsel in den Ruhestand gegangen war, konnte sie nun das Schülerforum zum ersten Mal als Zuschauerin und Ehrengast geniessen.

Einen Zeitungsbericht der FNP gibt es hier.