Bildschirmfoto 2018-02-12 um 19.41.19

Betriebspraktikum 2018 in England

Wie jedes Jahr, wurde es an der Schule am Ried im Januar etwas leerer, denn die Schüler des 9. Jahrgangs machten ihr Betriebspraktikum. Auch in diesem Jahr hatten 20 Schüler die Möglichkeit, ihr Praktikum in Frankfurts englischer Partnerstadt Birmingham zu absolvieren.

Es gab für uns eine große Auswahl an Praktikumsplätzen, die nach den jeweiligen Interessen vergeben worden waren: Grundschule, Kindergarten, Bäckerei, Catering, Fitness Studio, Tierpark und vieles mehr. An jedem Praktikumsplatz trafen wir sehr freundliche Kolleg/innen und wir erhielten einen guten Einblick in die jeweilige Arbeitswelt.

Bildschirmfoto 2018-02-12 um 19.41.19Während der Praktikumszeit wurde jeder von uns zweimal von den begleitenden Lehrerinnen, Frau Ehemann, Frau Konietzny bzw. Frau Lembeck besucht. Gewohnt haben wir in Gastfamilien als paying guest. Wir verbrachten gemeinsame Zeit mit den Gasteltern und konnten das ein oder andere typische englische Gericht wie roast dinner, fish pie oder fish and chips probieren.

Neben dem Besuch unserer Partnerschule, der Camp Hill Boys School, an zwei Tagen gab es ein vielfältiges Freizeitprogramm. Highlights waren jeweils ganztägige Ausflüge nach London und in Shakespeares Geburtsstadt Stratford-upon-Avon. Während des Besuches im dortigen Shakespeare Museum durften wir in einer spontanen Aufführung einer Komödie mitwirken. That was fun! Super waren auch ein Curryessen im indischen Restaurant The Spice Merchant und ein Kinobesuch.

Wir alle sind uns einig, dass ein Praktikum in England sehr empfehlenswert ist. Denn es ist eine gute Möglichkeit, seine Englischkenntnisse zu verbessern und ein neues Land und neue Leute kennenzulernen.