Auszeichnung “Umweltschule” für die Schule am Ried

Bildschirmfoto 2015-09-20 um 11.27.43Das Projekt “Umweltschule – Lernen und Handeln für unsere Zukunft” ist eine gemeinsame Initiative des Hessischen Kultusministeriums und des Umweltministeriums. Gewürdigt werden damit spannende und kreative Ideen zur Umwelterziehung und ökologischen Bildung.

Im Rahmen einer Festveranstaltung an der Eugen-Kaiser-Schule in Hanau wurde die Schule am Ried von Kulturstaatssekretär Dr. Manuel Lösel und Umweltstaatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser erneut als “Umweltschule ausgezeichnet.

Als beispielhafte Aktivitäten der Schule am Ried wurde die Arbeit der Solar-AG , das Solar-Projekt der NaWi-Schwerpunktgruppen und das Projekt „Vielfalt statt Einfalt” der Garten-AG gewürdigt.

“Mit den Umweltschulen können wir als Landesregierung junge Menschen dazu motivieren, unsere Gesellschaft aktiv mitzugestalten. Die heute ausgezeichneten Schulen sind wichtige Lernorte für die Generationen, die in Zukunft die Verantwortung übernehmen werden”, erläutert Frau Tappeser in ihrer Ansprache.