Berufsorientierung (BO)

Unsere Leitvorstellung

bildschirmfoto-2016-10-24-um-11-13-23Wir setzen unser Leitbild „Miteinander Werte achten und mit Freude lernen“ auch für den Bereich der Beruflichen Orientierung um. Unsere Schüler und Schülerinnen werden lebensnah und praxisorientiert auf Ausbildung, Studium und Berufe vorbereitet.

Die Berufliche Orientierung (BO) ist in unserer Schule zu jeder Unterrichtsstunde und in jedem Unterrichtsfach vertreten. Wir sind der Auffassung, dass dieser interdisziplinäre Ansatz an unserer Schule eine mannigfaltige Berufliche Orientierung trägt, die sich in den besonderen Maßnahmen der BO zeigt, wie sie im sich entwickelnden Konzept niedergeschrieben sind.

Ziele der BO an unserer Schule

Wir fangen frühzeitig mit der Beruflichen Orientierung unserer Schülerinnen und Schüler an. Berufliche Orientierung ist ein durchgängiger und begleiteter Prozess, der inJahrgangsstufe 7 startet, obschon die ersten Lernerfahrungen dazu bereits früher angestoßen worden sind.

Wir schaffen ab der 7. Jahrgangsstufe unterschiedliche berufsorientierte Bausteine, in denen unsere Lernenden die erforderlichen Kompetenzen, Fähigkeiten und dasberufsspezifisches Wissen für die jeweilsanvisiertenBerufsbilder und das Arbeitsleben erwerben. Dies gilt für alle Schulzweige.

Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten Rückmeldungen im Rahmen von Kompetenzanalysen und reflektieren aufden eigenen Berufswunsch bezogen ihreindividuellen Kompetenzen und Interessen. Wir tragen damit den Anforderungen einersich technologischschnell verändernden Arbeitswelt Rechnung.

In der gymnasialen Oberstufe legen wir ein besonderes Augenmerk auf die Studien- und Berufsmöglichkeiten im MINT-Bereich. Wir arbeiten eng mit potenziellen Arbeitgebern der Region, umliegenden Hochschulen und der Agentur für Arbeit zusammen und binden Alumni und Eltern in den Prozess der Beruflichen Orientierung mit ein.

Konzeptionelles

Die Schule am Ried besitzt ein fächerübergreifendes Curriculum für dieBerufliche Orientierung, das alle Maßnahmen und Angebote bündelt sowie Termine benennt und Verantwortlichkeiten klärt. Beratungenbei der Bundesagentur für Arbeit (im BiZ und regelmäßig an der Schule), Praktika in Betriebenund Projekten sowie Besuchevon orientierenden Veranstaltungen zur Berufs- und auch Studienorientierung bilden die Säulen unseres Konzeptes. Drei „B-s“ die unser Konzept stützen …

Links

Unabhängiges Vergleichsportal für Online Self Assessments zur Studienorientierung
https://osa-portal.de/index.php

Beruflichen Selbsterkundungsprogramm für Schülerinnen und Schüler bis Klasse 10
http://portal.berufe-universum.de/

Berufe-Entdecker der Bundesagentur für Arbeit
http://entdecker.biz-medien.de/

Selbsterkundungstool der Bundesagentur für Arbeit
https://www.arbeitsagentur.de/bildung/was-passt-zu-mir

Infos zum Schülerpraktikum

Weitere aktuelle Beiträge zur Berufsorientierung finden Sie hier!