Schlagwort-Archive: Wettbewerbe

Schülerinnen und Schüler der Schule am Ried nehmen häufig an verschiedensten Wettbewerben teil.

Erfolg beim “Australian National Chemistry Quiz“

20161121_124139Zwei Schülerinnen und ein Schüler des Leistungskurs Chemie Q3 bei Herrn Herr haben in diesem Jahr an diesem internationalen Wettbewerb teilgenommen. Der 60 minütige Multiple Choice Test beinhaltet 30 Fragen, die weit über das Schulwissen auch eines Leistungskurses Chemie hinausgehen. Um so höher ist es zu bewerten, dass alle drei über die Hälfte der Aufgaben richtig beantwortet haben und die Schule am Ried damit über dem Durchschnitt der teilnehmenden Schulen liegt. Roman Schluck erreicht mit seinen 23 richtigen Antworten sogar eine Platzierung im Bereich „Destinction“ und war damit unter den Top 25% der 92 teilnehmenden MINT-EC-Schulen in Deutschland mit insgesamt über 1500 Teilnahmen! Allen nochmals herzlichen Glückwunsch zu ihrem Erfolg.

Das Bild zeigt Mara Barthelmes, Hanna Schwetje und Roman Schluck bei der Übergabe der Urkundendurch den Schulleiter Herr Gans.

Tolle Ergebnisse bei der Biologieolympiade

bildschirmfoto-2016-11-04-um-15-07-51Die Palette der Aufgabenstellungen zur 1.Runde der 28. Biologieolympiade war bunt und anspruchsvoll: Experimente zu enzymkatalysierten Reaktionen bei Papaya-Samen, Berechnungen zur Evolution der Galapagos-Finken, Anatomische Überlegungen zu Barfußschuhen und Recherchen zu Pseudogetreide und Transglutaminasen – das war nur ein Teil der umfangeichen Aufgaben, die bearbeitet wurden.

Tolle Ergebnisse bei der Biologieolympiade weiterlesen

Solarmobile: Auszeichnung für beste Fahrzeug-Präsentation

bild-3Am 23.9.2016 war es wieder soweit: Zum 7. Mal fand das bundesweite Finale der Modellsolarautos – diesmal in Wolfsburg – statt. 60 Teams aus ganz Deutschland nahmen mit ihren Fahrzeugen an der Veranstaltung teil, die in der Ausstellungshalle des Technikmuseums “Phaenomena” stattfand.

Im Vergleich zu den Vorjahren hatte sich das Reglement geändert: Während bisher nur die Außenmaße der Fahrzeuge und die maximal erlaubte Fläche für die Solarzellen auf 512 cm2 begrenzt waren, wird seit diesem Jahr verlangt, dass die Fahrzeuge – zumindestens die Karosserie – aus erneuerbaren Rohstoffen angefertigt werden mussten. Für die Motoren wurde eine Preisdeckelung eingeführt, auch wurden nur noch im Handel frei erhältliche Solarzellen zugelassen. Beides dient der Chancengleichheit unter den Teilnehmern.

Solarmobile: Auszeichnung für beste Fahrzeug-Präsentation weiterlesen

“Lorbeeren” für die Garten AG der Schule am Ried

Bildschirmfoto 2016-07-10 um 14.42.30“Lasst das Grau auf den Schulhöfen verschwinden.” Dies ist das  Mottos des Wettbewerbs “Schule und Natur” der Stiftung Frankfurter Sparkasse von 1822. Es ist der bundesweit größte Wettbewerb seiner Art.  22 Schulen haben sich in diesem Jahr an der 32. Ausgabe des Wettbewerbs beteiligt.

Mit dem Projekt “Im Wandel der Zeit” hatte sich die Natur&Garten-AG, unter Leitung von Eva Abt, beworben und wurde für ihre Arbeit am vergangenen Donnerstag im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Hauptsitz der Sparkasse mit dem 3. Platz geehrt.
“Lorbeeren” für die Garten AG der Schule am Ried weiterlesen

SaR: 3. Platz unter den Frankfurter Gymnasien beim Mathewettbewerb

3. Platz der SaR in Frankfurt – Erfolg beim landesweiten Mathematik-Wettbewerb 2016! Unter den Gymnasien in Frankfurt platziert sich die Schule am Ried im Mathematik-Wettbewerb ganz weit vorne. Hinter dem Lessing-Gymnasium und dem Heinrich-von-Gagern-Gymnasium belegten alle  Schüler/innen des Gymnasialzweiges der Schule am Ried mit einem Durchschnittswert von 26,78 Punkten den 3. Platz! Was für ein Erfolg!
Alle Schulen des Landes Hessen sind in der 8. Klasse zur Teilnahme am Mathematik-Wettbewerb verpflichtet. Die 8. Klassen des Gymnasialzweiges holten für die SaR den 3. Platz in ganz Frankfurt und verbesserten sich gegenüber dem Vorjahr um über 12%! Auch die Realschüler waren erfolgreich und belegten mit einem Durchschnittswert von 25,73 einen guten Platz im Mittelfeld der Frankfurter Realschulen.  Der Wettbewerb besteht aus drei Runden.

SaR: 3. Platz unter den Frankfurter Gymnasien beim Mathewettbewerb weiterlesen

“Sonne im Tank” – Schule am Ried gewinnt

Stolze Sieger: Nils von Husen, Finn Theiss und Max Suhany (Solar-AG) gewannen mit "Protokoll Omega" das Rennen in der Klasse A. Sie werden Ende September beim 7. Bundessolarrennen die Stadt Frankfurt im Ultraleichtrennen der Klasse A vertreten.
Stolze Sieger: Nils von Husen, Finn Theiss und Max Suhany (Solar-AG) gewannen mit “Protokoll Omega” das Rennen in der Klasse A. Sie werden Ende September beim 7. Bundessolarrennen die Stadt Frankfurt im Ultraleichtrennen der Klasse A vertreten.

Das Frankfurter Solarrennen auf dem Römerberg hat sich in den letzten Jahren zur bundesweit größten Veranstaltung für solarbetriebene Modellfahrzeuge in Deutschland entwickelt. Mit dabei waren in diesem Jahr zehn Grundschulen und 20 weiterführende Schulen aus dem Rhein-Main-Gebiet und darüber hinaus auch aus Fulda. Insgesamt gingen rund 750 Schülerinnen und Schüler aus 41 Klassen an den Start.

“Sonne im Tank” – Schule am Ried gewinnt weiterlesen

SaR erfolgreich beim 28. Hessencenterlauf

Bei sommerlich heißen Temperaturen gingen am 5.Juni 24 Schüler der Schule am Ried beim 28. Hessencenterlauf an den Start.
Damit stellte die Schule am Ried die größte Teilnehmergruppe aller Schulen. Beim Lauf um denSchulpokal gingen die Schülerinnen und Schüler in gemischten Teams an den Start.
Bildschirmfoto 2016-06-16 um 12.01.48
In der Gruppe der Schülerinnen und Schüler A/B (Jahrgänge 2001 – 2004) belegte die Schule am Ried hinter der Albert Einstein Schule aus Maintal den zweiten und dritten Platz.
2. Platz:
Clara Geiger, Katharina Altlay , Toygar Bagriyanik
3. Platz:
Ina Sievers, Finn Dielmann, Moritz Fay, Aleksandar Saveski

Schüler stellen ihre Forschungen beim VDI vor

Warum die Milch sauer wird?  Beim Schülerforum des Vereins Deutscher Ingenieur (VDI) nahmen 13 Schulen aus Südhessen teil, darunter die Schule am Ried mit mehreren Gruppen, die sehr erfolgreich abschnitten. Insgesamt haben ca. 70 junge Forscher und Entwickler Resultate präsentiert.

Einen Bericht der FNP findet man hier: Bericht der FNP vom 11.6.2016

Sonderpreis „Bestes Experiment“ Zoé Engels, Hanna Kästner, Schule am Ried, Frankfurt Wieso ist die Milch nach einem Gewitter sauer?
Sonderpreis „Bestes Experiment“
Zoé Engels, Hanna Kästner, Schule am Ried, Frankfurt Wieso ist die Milch nach einem Gewitter sauer?

 

Negin Naddaf und Lena Holzhauer, Schule am Ried: Schule am Ried, Frankfurt Trotz Schwerkraft: Standhaft bleiben Lehrer: Christian Trömel
Negin Naddaf und Lena Holzhauer, Schule am Ried: Schule am Ried, Frankfurt Trotz Schwerkraft: Standhaft bleiben Lehrer: Christian Trömel