Schlagwort-Archive: Schulhof

SaR Putztag

Putztag – inzwischen eine bewährte Tradition an unserer Schule. Am Donnerstag, den 22. Juni, griffen ab der 4. Stunde die Schülerinnen und Schüler zu Putzschwamm, Staubtuch und Spachtel (für den ein oder anderen Kaugummi unter dem Tisch) und reinigten Tische, Stühle, Regale, Fensterbänke, Tafeln, Waschbecken, leerten Mülleimer und fegten ihre Klassenräume.

SaR Putztag weiterlesen

Pimp my School

Bildschirmfoto 2016-07-06 um 21.11.25Am 30. Juni 2016 stand „Pimp my School“ auf dem Programm – der jährliche Putztag der Schülerinnen und Schüler: Ausgestattet mit Schwämmen, Wischtüchern und Spachteln, rückten sie sowohl dem Staub als auch Schmierereien und dem ein oder anderen Kaugummi zuleibe. Die Stimmung war gut, in manchen Klassen erleichterte Musik das Putzen. Währenddessen waren drei Jurys unterwegs, die den Einsatz der Klassen und ihre Ergebnisse begutachteten: Die Entscheidung fiel schwer, da die Ergebnisse der ersten drei

Platzierten sehr nah beieinander lagen: Der Pokal für den ersten Platz ging an den Chemiekurs der Q2 von Herrn Herr, Die Plakette für den zweiten Platz wurde der R7a überreicht und die für den dritten Platz der R8a. Herzliche Glückwünsche!

“Pimp my school”

pimp-my-school-ansprache

“Pimp my School”, “Meister Proper Tag”, “sauberhafte Schule” unter verschiedenen Namen kursierte, was am vergangenen Freitag stattfand: Schülerinnen und Schüler der Schule am Ried putzen gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern die Schule.

Diese Aktion ging auf die Initiative des Schulsprecherinnenteams zurück. Ihnen liegt am Herzen, das Gemeinschaftsgefühl und die Schulkultur zu stärken. Dazu gehört auch, dass alle sich in der Schule wohlfühlen und sorgsam mit der Einrichtung umgehen.

Nach der ersten Pause ging es los: Die gesamte Schulgemeinde versammelte sich auf dem Schulhof an der Ostwiese. Herr Müller-Wilms und die Schulsprecherinnen erklärten noch einmal, warum sie diese Aktion wollten und wie sie ablaufen sollte. Die meisten Klassen waren gut vorbereitet: Schwämme und Putzmittel wurden von zu Hause mitgebracht, sonstige Reinigungsmaterialien wurden von der FES gespendet. Nach dem gemeinsamen Start strömten alle in ihre

Klassenräume, Musik wurde angemacht, dann wurden Tische geschrubbt, von Kaugummiresten befreit, Stühle abgewischt, Regale ausgemistet und gereinigt. Erst waren die Klassenräume dran, dann kamen die Fachräume an die Reihe. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – zum Glück war es warm, denn nicht nur die Möbel wurden nass.

2011 – Die Schule am Ried in Enkheim gestaltet ihren Schulhof kreativ um

Riedschule Sitzgruppen

 

 

 

 

Nach den Sommerferien konnte nach längerer Vorbereitungszeit das Kletter- und Balanciergerüst endlich in Betrieb genommen werden. Ein Spielcontainer dagegen steht schon seit einem guten Jahr auf dem Schulhof und bietet den Schülern in Pausen und Freistunden von Pedalos, Stelzen und Springseilen über Einräder, Badminton- und Tischtennisausrüstung bis zu Fußbällen und Balanciergeräten alles, was ein bewegungsfreudiger Schüler begehrt. Auf der Ostwiese gibt es darüber hinaus zwei Fußballfelder mit Toren. Auch Sitzgelegenheiten, die im Wesentlichen von Lehrern, Eltern und Schülern geschaffen wurden, gibt es auf den Schulhöfen endlich einige mehr, was vor allem für die älteren Schüler wichtig ist.