Schlagwort-Archive: NaWi

Die Schule am Ried besitzt einen Schwerpunkt im Bereich NaWi (Naturwissenschaften)/ MINT. Hierzu zählen vielfältige Aktivitäten, über die Sie sich in den folgenden “News” informieren können. Weitere Informationen zu den NaWi-AGs der Schule am Ried und zum Schwerpunkt Naturwissenschaften finden Sie hier.

Erfolge beim „Jugend forscht“-Wettbewerb

Bildschirmfoto 2015-02-22 um 19.45.59Der „Jugend forscht“- Regionalwettbewerb wurde in diesem Jahr zum 50. Mal ausgetragen. Unter den Teilnehmenden waren 8 Schülerinnen der Schule am Ried, die ihre Forschungsprojekte im Senckenberg Naturmuseum vor einer Fachjury und einem breiten Publikum präsentierten. Die Forschungsthemen der Präsentierenden war breit gestreut: Im Fachgebiet Biologie erprobten Miriam Fenske, Siwei Chen und Elena de Paz Möglichkeiten zur Abwehr von Fruchtfliegen mit Hilfe geeigneter Duftstoffe. Im Gegensatz dazu untersuchten Miriam Serardi und Julie Könnecke die Reaktion von Mehlwürmern auf verschiedene Stoffe genauer. Im Fachgebiet Chemie präsentierte Ülke Topkaya verschiedene haushaltsübliche pH-Indikatoren und erläuterte deren Einsatzmöglichkeiten während Kathy Le und Karry Lu ihre Ergebnisse zur chemischen Echtheitsprüfung eines Meteoriten vorstellten.

Erfolge beim „Jugend forscht“-Wettbewerb weiterlesen

Wissenschaftstag in der Schule am Ried

Foto:  v.l.: M.Glaser, C.Hinkel, Prof.Dr.Naumer, R.Gläsel, PD Dr.med. M.Stürmer, PD Dr.J.Schaffner-Bielich, E.Abt, Dr.H.Bosse
Foto: v.l.: M.Glaser, C.Hinkel, Prof.Dr.Naumer, R.Gläsel, PD Dr.med. M.Stürmer, PD Dr.J.Schaffner-Bielich, E.Abt, Dr.H.Bosse

„Die Wissenschaft vom Glück“, „Neutronensterne und Quarks“, „Das „Chinesische Postbotenproblem““, „Neues von HIV“ – unter diesen Überschriften wurden Schülerinnen und Schüler des diesjährigen und des kommenden Abiturjahrgangs mit aktuellen Forschungen der positiven Psychologie, der Physik, der Mathematik und der Virologie bekannt gemacht. Wissenschaftler der Goethe-Universität waren zu Gast in der Schule und stellten ihre Forschungsgebiete vor. Auch der jeweilige Werdegang des Vortragenden – wie hat er sein Fach gefunden, welches Interesse treibt ihn – war ein Thema.

Wissenschaftstag in der Schule am Ried weiterlesen

NaWi Schwerpunktgruppe zu Besuch im Wetterpark

1 NaWi+ R6c und Frau Paetzhold vom Deutschen Wetterdienst
1 NaWi+ R6c und Frau Paetzhold vom Deutschen Wetterdienst

Bei Wind und Wetter lernen, dies taten die Schülerinnen und Schüler der NaWiPlus-Gruppen des sechsten Jahrgangs. Trotz widriger Wetterumstände besuchten sie, begleitet von ihren Lehrerinnen Frau Steinmetz und Frau Salamon, sowie dem Referendar Herr Richter, den Wetterpark in Offenbach. Die sehr netten, geduldigen und erfahrenen Gruppenführerinnen leiteten die Kleingruppen mit interessanten Geschichten und Fakten, motivierenden Forscheraufträgen und kleinen Experimenten kindgerecht durch den Erlebnispfad.

NaWi Schwerpunktgruppe zu Besuch im Wetterpark weiterlesen

Erfolge bei der 1. Runde der Chemie Olympiade

Erfolgreiche Schülerinnen und Schüler der Schule am Ried zusammen mit dem Schulleiter Hr. Thomas Müller-Wilms und betreuenden Lehrkräften.
Erfolgreiche Schülerinnen und Schüler der Schule am Ried zusammen mit dem Schulleiter Hr. Thomas Müller-Wilms und betreuenden Lehrkräften.

Schülerinnen und Schüler der Schule am Ried haben erneut erfolgreich an der 1. Runde der Internationalen Chemie Olympiade teilgenommen.

Bei diesem internationalen Vergleichswettbewerb stellen sich interessierte Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe in vier Auswahlrunden anspruchsvollen Aufgaben der Fachrichtung Chemie. Erfolge bei der 1. Runde der Chemie Olympiade weiterlesen

Schüler der Schule am Ried erzielen Erfolge bei Chemiewettbewerb

Bildschirmfoto 2015-01-22 um 20.10.48Mit Spannung erwarteten 27 Schülerinnen und Schüler der Schule am Ried ihre Teilnahme-ergebnisse am Schulwettbewerb „Chemie – mach mit!“. Bei diesem Wettbewerb handelt es sich um einen hessenweiten Vergleichswettbewerb im Fach Chemie, der in Kooperation zwischen dem Hessischen Kultusministerium und dem Institut der Didaktik der Chemie der Goethe-Universität Frankfurt veranstaltet wird.

Schüler der Schule am Ried erzielen Erfolge bei Chemiewettbewerb weiterlesen

Schule am Ried bei der Auszeichnung als »MINT-freundliche Schule«

Bildschirmfoto 2014-11-14 um 17.51.01
Studienleiter C. Hinkel und MINT-Koordinator Dr. R. Frohnapfel nehmen die MINT-Auszeichnung in Empfang. (c) VDE

Berlin/Frankfurt am Main, 11. November 2014. Weitere 20 Schulen aus Hessen, darunter die Schule am Ried, dürfen sich ab sofort »MINT-freundliche Schule« nennen. unnamedDie Schulen wurden  für ihre MINT-Schwerpunktsetzung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) in Frankfurt am Main ausgezeichnet. Gastgeber der Veranstaltung war der VDE mit seinem Präsidiumsmitglied Horst Westerfeld, Staatssekretär a.D.. Schule am Ried bei der Auszeichnung als »MINT-freundliche Schule« weiterlesen

Schule am Ried erhält Auszeichnung „MINT-freundliche Schule“

unnamedDie Schule am Ried erzielt erneut einen beachtlichen Erfolg bei einem nationalen Schulauswahlverfahren: Neben ihrer Aufnahme in das nationale mathematisch-naturwissenschaftliche Schulnetzwerk MINT-Excellence Cluster (kurz: MINT-EC) im diesjährigen Juli, wurde der Schule am Ried nun zusätzlich die Auszeichnung „MINT-freundliche Schule“ verliehen. Letztere steht unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, der Kultusministerkonferenz sowie dem Verein „MINT Zukunft schaffen“, die gemeinsam die Förderung des Interesses von Schülerinnen und Schülern an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (kurz: MINT) zum Ziel haben.

Damit ist die Schule am Ried mit ihrem naturwissenschaftlichen Schwerpunkt eine von 13 hessischen Schulen, die sich bereits erfolgreich um dieses bundesweite Zertifikat beworben hat. „Wir freuen uns über diese bundesweite Auszeichnung durch den Verein „MINT Zukunft schaffen“. Diese Auszeichnung ist ein Teamerfolg der Schule am Ried. So möchte ich allen beteiligten Kolleginnen und Kollegen meinen besonderen Dank für ihr außerordentliches Engagement aussprechen.“, kommentierte der schulinterne MINT-Koordinator Hr. Dr. Ronald Frohnapfel, der die Bewerbung der Schule am Ried um die Auszeichnung als MINT-freundliche Schule initiierte und als Leiter der schulischen Arbeitsgemeinschaft MINT erfolgreich formulierte.

Mit dem Zertifikat „MINT-freundliche Schule“ wird neben der mathematisch-naturwissenschaftliche Profilbildung der Schule am Ried auch deren zahlreiche regionale Vernetzungen und ihr intensives Angebot zur Berufsorientierung in allen Schulzweigen besonders gewürdigt.

„Dieser Erfolg unserer Schule ist einzigartig in der deutschen Schullandschaft. Die Schule am Ried ist bislang die einzige Schule, die die zwei bedeutensten nationalen MINT-Auszeichnungen, nämlich die der “MINT-freundliche Schule“ und die der „MINT-EC Schule“, zugleich verliehen bekommen hat. Dieser Doppelerfolg verdeutlicht die besonderen Leistungen unserer Schulgemeinde, insbesondere all unserer engagierten Lehrerinnen und Lehrer.“, betonte Schulleiter Hr. Thomas Müller-Wilms.

Werner Krompholz verabschiedet sich in den Ruhestand

Werner Krompholz
Werner Krompholz

33 Jahre war er Lehrer an der Schule am Ried – viele Schülergenerationen hat er in Verfahren und Geheimnisse der Chemie eingeweiht, nun verabschiedet sich Werner Krompholz in den Ruhestand. Es hat ihn nie fortgezogen an eine andere Schule – mit 15 Fachräumen für die Naturwissenschaften fand er hier vielversprechende Möglichkeiten vor. Er wurde sofort Sammlungsleiter, dann Fachsprecher für Chemie, später Leiter für den Fachbereich III.

Werner Krompholz verabschiedet sich in den Ruhestand weiterlesen