Schlagwort-Archive: MINT

Die Schule am Ried besitzt einen Schwerpunkt im Bereich NaWi (Naturwissenschaften)/ MINT. Hierzu zählen vielfältige Aktivitäten, über die Sie sich in den folgenden “News” informieren können. Weitere Informationen zu den NaWi-AGs der Schule am Ried und zum Schwerpunkt Naturwissenschaften finden Sie hier.

Seit 2014 ist die Schule am Ried auch MINT-EC-Schule!

SaR: 3. Platz unter den Frankfurter Gymnasien beim Mathewettbewerb

3. Platz der SaR in Frankfurt – Erfolg beim landesweiten Mathematik-Wettbewerb 2016! Unter den Gymnasien in Frankfurt platziert sich die Schule am Ried im Mathematik-Wettbewerb ganz weit vorne. Hinter dem Lessing-Gymnasium und dem Heinrich-von-Gagern-Gymnasium belegten alle  Schüler/innen des Gymnasialzweiges der Schule am Ried mit einem Durchschnittswert von 26,78 Punkten den 3. Platz! Was für ein Erfolg!
Alle Schulen des Landes Hessen sind in der 8. Klasse zur Teilnahme am Mathematik-Wettbewerb verpflichtet. Die 8. Klassen des Gymnasialzweiges holten für die SaR den 3. Platz in ganz Frankfurt und verbesserten sich gegenüber dem Vorjahr um über 12%! Auch die Realschüler waren erfolgreich und belegten mit einem Durchschnittswert von 25,73 einen guten Platz im Mittelfeld der Frankfurter Realschulen.  Der Wettbewerb besteht aus drei Runden.

SaR: 3. Platz unter den Frankfurter Gymnasien beim Mathewettbewerb weiterlesen

“Sonne im Tank” – Schule am Ried gewinnt

Stolze Sieger: Nils von Husen, Finn Theiss und Max Suhany (Solar-AG) gewannen mit "Protokoll Omega" das Rennen in der Klasse A. Sie werden Ende September beim 7. Bundessolarrennen die Stadt Frankfurt im Ultraleichtrennen der Klasse A vertreten.
Stolze Sieger: Nils von Husen, Finn Theiss und Max Suhany (Solar-AG) gewannen mit “Protokoll Omega” das Rennen in der Klasse A. Sie werden Ende September beim 7. Bundessolarrennen die Stadt Frankfurt im Ultraleichtrennen der Klasse A vertreten.

Das Frankfurter Solarrennen auf dem Römerberg hat sich in den letzten Jahren zur bundesweit größten Veranstaltung für solarbetriebene Modellfahrzeuge in Deutschland entwickelt. Mit dabei waren in diesem Jahr zehn Grundschulen und 20 weiterführende Schulen aus dem Rhein-Main-Gebiet und darüber hinaus auch aus Fulda. Insgesamt gingen rund 750 Schülerinnen und Schüler aus 41 Klassen an den Start.

“Sonne im Tank” – Schule am Ried gewinnt weiterlesen

Hyundai MOBIS an der SaR

Bildschirmfoto 2016-06-26 um 20.50.38Am Donnerstag, den 9. Juni 2016, bekamen Schülerinnen und Schüler des NaWi-Schwerpunktes der 6. Klassen die Möglichkeit, sich praktisch mit Sicherheitssystemen in Fahrzeugen zu beschäftigen. In zwei Schulstunden hörten sie einiges über die verschiedenen Möglichkeiten, über Sensortechnik das Fahren sicherer zu machen, sie erfuhren aber auch, wie lange es brauche, um ein neues Auto-Modell zu entwickeln (3 – 4 Jahre), und wie lange es dauere, ein einzelnes Auto schließlich zusammenzubauen.

Hyundai MOBIS an der SaR weiterlesen

Bunt gemischt und weit geflogen: Die NaWiPlus-Show

Bildschirmfoto 2016-06-16 um 11.56.41Nach seiner Einführung vor 3 Jahren erlebt der NaWi+ Schwerpunkt einen neuen Höhepunkt. Erstmals wird von der G6d eine Experimental-Show für deren Eltern durchgeführt.
In einer kurzweiligen Bühnenshow werden zahlreiche Experimente zum naturwissenschaftlichen Themen präsentiert. Dabei wird die Balance zwischen der Präsentation der Experimente, der Erklärung der beobachteten Phänomene gehalten.

Bunt gemischt und weit geflogen: Die NaWiPlus-Show weiterlesen

Schüler stellen ihre Forschungen beim VDI vor

Warum die Milch sauer wird?  Beim Schülerforum des Vereins Deutscher Ingenieur (VDI) nahmen 13 Schulen aus Südhessen teil, darunter die Schule am Ried mit mehreren Gruppen, die sehr erfolgreich abschnitten. Insgesamt haben ca. 70 junge Forscher und Entwickler Resultate präsentiert.

Einen Bericht der FNP findet man hier: Bericht der FNP vom 11.6.2016

Sonderpreis „Bestes Experiment“ Zoé Engels, Hanna Kästner, Schule am Ried, Frankfurt Wieso ist die Milch nach einem Gewitter sauer?
Sonderpreis „Bestes Experiment“
Zoé Engels, Hanna Kästner, Schule am Ried, Frankfurt Wieso ist die Milch nach einem Gewitter sauer?

 

Negin Naddaf und Lena Holzhauer, Schule am Ried: Schule am Ried, Frankfurt Trotz Schwerkraft: Standhaft bleiben Lehrer: Christian Trömel
Negin Naddaf und Lena Holzhauer, Schule am Ried: Schule am Ried, Frankfurt Trotz Schwerkraft: Standhaft bleiben Lehrer: Christian Trömel

Wissenschaft in der Schulbibliothek: “Cola mit Mentos”

Bildschirmfoto 2016-05-31 um 20.50.58Am Mittwoch, den 27. April 2016, wurde es in der Schulbibliothek in der Schule am Ried wissenschaftlich. An diesem Tag fand die Veranstaltung „Neugierige Forscher – Experimente in der Schulbibliothek“ statt, bei der Schülerinnen und Schüler einer Klasse der Jahrgangsstufe 6 mit Schwerpunkt Naturwissenschaften Fünftklässlern selbst ausgesuchte Experimente vorführen durften quasi um ihnen zu zeigen: „Das alles dürft ihr in einem Jahr auch schon machen!“.

Wissenschaft in der Schulbibliothek: “Cola mit Mentos” weiterlesen

MINT-EC – Hauptstadtforum MINT 400

MINT_logo_Schule_SCBei dieser MINT-EC-Veranstaltung geht es darum, die Vielfalt der MINT-Forschung, MINT-Studiengänge und –Berufe aufzuzeigen und vor allem in Workshops an ausgewählten Experimenten die Arbeitsweise in der Forschung erlebbar zu machen. Die zweitägige Veranstaltungen stand unter dem Schwerpunkt-Thema: „ Medizintechnik und Medizintechnologie“, das unter anderem in einem Bildungsmarkt und 6 Fachvorträgen abgebildet wurde.
Sophie Charlot und Kathleen WEBER aus unserer Oberstufe haben daran teilgenommen und ihr Bericht ist in der Dokumentations-Schrift 2015 (Seite 30/31) veröffentlicht.

MINT-EC – Hauptstadtforum MINT 400 weiterlesen

Erfolge bei “Jugend-Forscht!”

Bildschirmfoto 2016-03-13 um 13.14.11Nach den Erfolgen beim VDI Schülerforum im vergangenen Jahr folgte für manche Forscherteams nun der Jugend-forscht-Wettbewerb. Der Jugend- forscht-Wettbewerb wird dieses Jahr schon zum 51. Mal ausgetragen und findet auf drei Wettbewerbsebenen statt. Zuerst müssen alle Jungforscherinnen und Jungforscher bei einem Regionalwettbewerb antreten. Die Sieger dieser ersten Wettbewerbsrunde dürfen dann beim Landeswettbewerb antreten und die Landessieger wiederrum treten dann beim großen Finale, dem Bundeswettbewerb, gegeneinander an. Der Regionalwettbewerb Rhein-Main-West wurde am 12. Februar zum sechsten Mal im Senckenberg Naturkundemuseum ausgetragen. Insgesamt nahmen dieses Jahr 72 Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Stadtgebiet teil. Die Schule am Ried schickte zwei wissenschaftliche Vorträge ins Rennen. Erfolge bei “Jugend-Forscht!” weiterlesen

Förderung der Naturwissenschaften an der Schule am Ried

Bildschirmfoto 2015-12-10 um 12.04.42Strahlende Gesichter im Tagungsraum der BVB Volksbank Bad Vilbel. Im Rahmen einer weihnachtlichen Feier  am 4.12.2015 überreichte der Stiftungsvorstand der Frankfurter Volksbank der Schule am Ried einen Scheck in Höhe von 4000.- €.
Die Stiftung möchte mit den Stiftungsgeldern gezielt naturwissenschaftliche Angebote der Schule unterstützen, die über den “normalen” Unterricht hinausgehen. Insbesondere die diversen naturwissenschaftlichen AG’s der Schule am Ried, aber auch die NaWi-Schwerpunktgruppen profitieren von dieser “Finanzspritze”, auch Jugend-Forscht-Projekte oder andere Wettbewerbsteilnahmen können unterstützt werden und Buchpreise für die Verfasser der besten Abitursklausuren werden möglich.
Förderung der Naturwissenschaften an der Schule am Ried weiterlesen