Archiv der Kategorie: NAWI/MINT

Erfolge bei der 1. Runde der Chemie Olympiade

Erfolgreiche Schülerinnen und Schüler der Schule am Ried zusammen mit dem Schulleiter Hr. Thomas Müller-Wilms und betreuenden Lehrkräften.
Erfolgreiche Schülerinnen und Schüler der Schule am Ried zusammen mit dem Schulleiter Hr. Thomas Müller-Wilms und betreuenden Lehrkräften.

Schülerinnen und Schüler der Schule am Ried haben erneut erfolgreich an der 1. Runde der Internationalen Chemie Olympiade teilgenommen.

Bei diesem internationalen Vergleichswettbewerb stellen sich interessierte Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe in vier Auswahlrunden anspruchsvollen Aufgaben der Fachrichtung Chemie. Erfolge bei der 1. Runde der Chemie Olympiade weiterlesen

Schüler der Schule am Ried erzielen Erfolge bei Chemiewettbewerb

Bildschirmfoto 2015-01-22 um 20.10.48Mit Spannung erwarteten 27 Schülerinnen und Schüler der Schule am Ried ihre Teilnahme-ergebnisse am Schulwettbewerb „Chemie – mach mit!“. Bei diesem Wettbewerb handelt es sich um einen hessenweiten Vergleichswettbewerb im Fach Chemie, der in Kooperation zwischen dem Hessischen Kultusministerium und dem Institut der Didaktik der Chemie der Goethe-Universität Frankfurt veranstaltet wird.

Schüler der Schule am Ried erzielen Erfolge bei Chemiewettbewerb weiterlesen

Schule am Ried bei der Auszeichnung als »MINT-freundliche Schule«

Bildschirmfoto 2014-11-14 um 17.51.01
Studienleiter C. Hinkel und MINT-Koordinator Dr. R. Frohnapfel nehmen die MINT-Auszeichnung in Empfang. (c) VDE

Berlin/Frankfurt am Main, 11. November 2014. Weitere 20 Schulen aus Hessen, darunter die Schule am Ried, dürfen sich ab sofort »MINT-freundliche Schule« nennen. unnamedDie Schulen wurden  für ihre MINT-Schwerpunktsetzung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) in Frankfurt am Main ausgezeichnet. Gastgeber der Veranstaltung war der VDE mit seinem Präsidiumsmitglied Horst Westerfeld, Staatssekretär a.D.. Schule am Ried bei der Auszeichnung als »MINT-freundliche Schule« weiterlesen

Schule am Ried erhält Auszeichnung „MINT-freundliche Schule“

unnamedDie Schule am Ried erzielt erneut einen beachtlichen Erfolg bei einem nationalen Schulauswahlverfahren: Neben ihrer Aufnahme in das nationale mathematisch-naturwissenschaftliche Schulnetzwerk MINT-Excellence Cluster (kurz: MINT-EC) im diesjährigen Juli, wurde der Schule am Ried nun zusätzlich die Auszeichnung „MINT-freundliche Schule“ verliehen. Letztere steht unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, der Kultusministerkonferenz sowie dem Verein „MINT Zukunft schaffen“, die gemeinsam die Förderung des Interesses von Schülerinnen und Schülern an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (kurz: MINT) zum Ziel haben.

Damit ist die Schule am Ried mit ihrem naturwissenschaftlichen Schwerpunkt eine von 13 hessischen Schulen, die sich bereits erfolgreich um dieses bundesweite Zertifikat beworben hat. „Wir freuen uns über diese bundesweite Auszeichnung durch den Verein „MINT Zukunft schaffen“. Diese Auszeichnung ist ein Teamerfolg der Schule am Ried. So möchte ich allen beteiligten Kolleginnen und Kollegen meinen besonderen Dank für ihr außerordentliches Engagement aussprechen.“, kommentierte der schulinterne MINT-Koordinator Hr. Dr. Ronald Frohnapfel, der die Bewerbung der Schule am Ried um die Auszeichnung als MINT-freundliche Schule initiierte und als Leiter der schulischen Arbeitsgemeinschaft MINT erfolgreich formulierte.

Mit dem Zertifikat „MINT-freundliche Schule“ wird neben der mathematisch-naturwissenschaftliche Profilbildung der Schule am Ried auch deren zahlreiche regionale Vernetzungen und ihr intensives Angebot zur Berufsorientierung in allen Schulzweigen besonders gewürdigt.

„Dieser Erfolg unserer Schule ist einzigartig in der deutschen Schullandschaft. Die Schule am Ried ist bislang die einzige Schule, die die zwei bedeutensten nationalen MINT-Auszeichnungen, nämlich die der “MINT-freundliche Schule“ und die der „MINT-EC Schule“, zugleich verliehen bekommen hat. Dieser Doppelerfolg verdeutlicht die besonderen Leistungen unserer Schulgemeinde, insbesondere all unserer engagierten Lehrerinnen und Lehrer.“, betonte Schulleiter Hr. Thomas Müller-Wilms.

Werner Krompholz verabschiedet sich in den Ruhestand

Werner Krompholz
Werner Krompholz

33 Jahre war er Lehrer an der Schule am Ried – viele Schülergenerationen hat er in Verfahren und Geheimnisse der Chemie eingeweiht, nun verabschiedet sich Werner Krompholz in den Ruhestand. Es hat ihn nie fortgezogen an eine andere Schule – mit 15 Fachräumen für die Naturwissenschaften fand er hier vielversprechende Möglichkeiten vor. Er wurde sofort Sammlungsleiter, dann Fachsprecher für Chemie, später Leiter für den Fachbereich III.

Werner Krompholz verabschiedet sich in den Ruhestand weiterlesen

Nationales Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC nimmt Schule am Ried auf

MINT_logo_Schule_SCIm Rahmen des diesjährigen Auswahl-verfahrens wurde die Schule am Ried neu in das nationale mathematisch-naturwissenschaftliche Schulnetzwerk MINT-Excellence Cluster (kurz: MINT-EC), welches unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz der Länder steht, aufgenommen. Damit ist die Schule am Ried mit ihrem naturwissenschaftlichen Schwerpunkt eine von 33 hessischen Schulen, die sich bereits erfolgreich um dieses bundesweite Zertifikat beworben hat. Beachtlich ist dabei, dass unter diesen 33 Schulen nur 3 weitere hessische kooperative Gesamtschulen im MINT-EC Netzwerk vertreten sind.

Nationales Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC nimmt Schule am Ried auf weiterlesen

“Lorbeeren” für die SaR: 1.Platz beim Wettbewerb “Schule und Natur”

Bildschirmfoto 2014-07-17 um 21.17.3029 Schulen haben sich in diesem Jahr an der 31. Ausgabe des Wettbewerbs Schule und Natur der Frankfurter Sparkasse beteiligt. Insgesamt 3800 Schülerinnen und Schüler werkelten in 32 Projekten und sorgten mit viel Elan und guten Ideen für gelungene Projekte. Mit dem Projekt “Bohnen in Hülle und Fülle” konnte die Garten-AG der Schule am Ried unter der Leitung von Eva Abt den ersten Platz erlangen.

“Lorbeeren” für die SaR: 1.Platz beim Wettbewerb “Schule und Natur” weiterlesen

Jungforscher experimentieren im Schülerlabor am Campus Riedberg

Auf dem Uni-CampusSchülerinnen und Schüler der Klasse G9b der Schule am Ried experimentierten im Goethe-Schülerlabor am Campus Riedberg der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt. Unter der Organisation und Leitung von Fr. Dr. Edith Nitsche und Hr. Dr. Ronald Frohnapfel führten die Nachwuchswissenschaftler eigenständig Experimente zum Thema „Säuren und Laugen“ durch. Jungforscher experimentieren im Schülerlabor am Campus Riedberg weiterlesen