Archiv der Kategorie: Allgemein

Solarmaran und Carbite – Sonnenenergie schlau nutzen

Bildschirmfoto 2018-06-10 um 21.53.13Schule am Ried nutzt die Kraft der Sonne – Bei herrlichem Sonnenschein fand das 11.Solarrennen Rhein-Main auf dem Römerberg in Frankfurt statt. 880 Schülerinnen und Schüler aus 10 Grundschulen und 16 weiterführenden Schulen des ganzen Rhein-Main-Gebietes nahmen mit ihren selbstgebauten Solarbooten und Solarmobilen teil.

Jonathan Arbter aus einer 5.Klasse der Schule am Ried flitzte mit seinem in der NaWi-Schwerpunktgruppe gebautem Solarmobil „Carbite“ ins finale Rennen und konnte sich den zweiten Platz der Rennwertung sichern. Damit hat er sich für das im September in Chemnitz stattfindende Bundessolarrennen qualifiziert.

Solarmaran und Carbite – Sonnenenergie schlau nutzen weiterlesen

Zu Gast bei der Stadtkapelle

Bildschirmfoto 2018-05-27 um 19.43.22Die Schülerinnen und Schüler des Schwerpunktes Musik waren Gäste beim Frühjahrskonzert der Stadtkapelle Bergen-Enkheim. Im ersten Teil des Konzertes saßen die Mitglieder der Bläsergruppe 6 zusammen mit dem Jugendorchester auf der Bühne und musizierten mehrere Stücke gemeinsam.
Der Leiter des Jugendorchesters und Moderator des Abends dankte der Leiterin der Bläsergruppe, Frau Tietjen, für die gute musikalische Arbeit, die an der Schule geleistet wird. “Es gibt ja fast nichts mehr, wofür es keine App gibt. Um so wichtiger ist es, dass junge Menschen auch Dinge tun, die ohne App auskommen”, so Herr Eibl.
Die Stadtkapelle fördert den Schwerpunkt Musik seit vielen Jahren. Bereits einige Wochen vorher hatten sich auch die Mitglieder des großen Orchesters und der Musikklasse 7 zu einer gemeinsamen Probe mit der Stadtkapelle verabredet. Wir freuen uns auf weitere musikalische Begegnungen.

Riedschule von oben!

Bildschirmfoto 2018-05-27 um 20.01.38

created by dji camera
Die Schule am Ried liegt im Grünen in der nähe des Naturschutzgebietes Enkheimer Ried und verfügt über große Freiflächen, die in der Pause genutzt werden können. Außerdem – was die wenigsten wissen – ist die Schule am Ried eines der größten Solarkraftwerke im Osten von Frankfurt!

Bundesjugendspiele 2018 – Verfahren bei schlechtem Wetter

Sollte das Wetter so schlecht sein (Dauerregen, Gewitter), dass eine Durchführung nicht (weiter) möglich ist, wird wie folgt verfahren:

Option 1: Absage am Veranstaltungstag vor Beginn: Die Bundesjugendspiele werden aufgrund der Wetterlage am Veranstaltungstag vor Beginn abgesagt. In diesem Fall findet ab der 3. Stunde Unterricht nach Plan statt (inklusive Nachmittagsunterricht). Vorher übernimmt die Klassenlehrerin/ der Klassenlehrer (bzw. die stellvertretend betreuende Lehrkraft) die Aufsicht. ACHTUNG: alle Klassen treffen sich zur vereinbarten Uhrzeit am Klassenraum.

Option 2: Abbruch VOR der 2. Pause: Die Bundesjugendspiele werden begonnen, müssen aber VOR der 2. Pause abgebrochen werden. In diesem Fall übernimmt die Klassenlehrerin/ der Klassenlehrer (bzw. die stellvertretend betreuende Lehrkraft) die Aufsicht bis einschließlich 5. Stunde. Die 6. Stunde sowie der Nachmittagsunterricht entfallen. ACHTUNG: Die Schülerinnen und Schüler sollen trockene Wechselkleidung dabei haben. Sie bekommen die Möglichkeit, sich in den Umkleiden der Turnhallen oder des Stadions umzuziehen, so dass sie nicht durchnässt in die Schule müssen.

Option 3: Abbruch NACH der 2. Pause: Die Bundesjugendspiele werden begonnen, müssen aber NACH der 2. Pause abgebrochen werden. In diesem Fall werden die Schülerinnen und Schüler direkt nach Hause entlassen.

Dr. Florian Krick, Gymnasialzweigleiter

Der Fotograf kommt

Vom 07. bis zum 09. Mai und am 14. Mai findet die jährliche Fotoaktion an der Schule am Ried statt. Der Fotograf bietet Klassenbilder, Einzelfotos und Freundschaftsbilder an. Schülerinnen und Schüler, die sich fotografieren lassen, erhalten Fotomappen mit den Bildern. Die Abrechnung erfolgt über den Fotografen, der die Rückumschläge an zwei Tagen in der jeweiligen ersten pause einsammeln wird.

Italien-Austausch: traumhafte Woche zwischen Alpen und Comer See.

Italien2.odtVom 16. bis 21. April waren 14 Schüler und Schülerinnen der SaR und ihre Italienisch-Lehrerinnen zu Gast bei den Austauschpartnern in Morbegno. Für eine Woche drehte sich das Schulleben der 4LB vom Liceo Nervi Ferrari rund um die deutschen Gäste. Unsere Schüler nahmen aktiv am Unterricht teil und waren sehr beeindruckt von dem italienischen Schulsystem.

Italien-Austausch: traumhafte Woche zwischen Alpen und Comer See. weiterlesen