Alle Beiträge von Hinkel

SaR: Umweltschule 2013

Verleihung der Urkunde zur UmweltschuleHeute wurde der Schule am Ried zusammen mit weiteren 86 hessischen Schulen die Auszeichnung “Umweltschule” zuerkannt. Die Urkunde wurde gemeinsam von Umweltministerin Lucia Puttrich und Kultusministerin Nicola Beer den Vertretern der Schule überreicht- ausgezeichnet wurden wir für den Einsatz der Solarzellen auf dem Dach, für die erfolgreiche Entwicklung von Solarmobilen im Rahmen einer AG und für das Sammeln leerer Flaschen, deren Pfand einem guten Zweck zugute kommt. Die Urkunde haben Frau Dr. Lahrmann-Hartung und Frau Schmidt-Gärtner entgegengenommen. Begleitet wurden sie von der Schülerinnen und Schülern der G5c.

s. auch Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Umweltschutz

Japanische Delegation zu Besuch

japanische Delegation zu Besuch in der SaRSechzehn Lehrerinnen und Lehrer und Vertreter aus Verwaltung und Wirtschaft aus Japan besuchtem am 19.08.2013 die Schule am Ried auf ihrer Stippvisite in Europa auf Einladung des Büros des Oberbürgermeisters Frankfurts, Referat für internationale Angelegenheiten. Empfangen wurden sie in der Schulbibliothek von deren Leiterin, Kornelia Menzel, die in einer kleinen Einführung die hervorragende Zusammenarbeit von Schule und schulbibliothekarischer Arbeitsstelle darstellte. Die Schulbibliothek befindet sich im Verbund der Schulbibliothekarischen Arbeitsstelle der Stadtbücherei Frankfurt am Main.

Japanische Delegation zu Besuch weiterlesen

Schulanfang 2013

Am Montag, dem 19. August, wurden insgesamt 195 Fünftklässler in die Schule am Ried aufgenommen, die sich auf acht Klassen verteilen: 4 Gymnasial-, 3 Realschul- und eine Hauptschulklasse. Bislang konnten sich die Kinder für einen Sport- bzw. Musikschwerpunkt anmelden, d.h. die Kinder bekamen in diesen Fächern zusätzlichen Unterricht. Ab diesem Schuljahr kommt solch ein Angebot für naturwissenschaftlich interessierte Kinder hinzu: Zusätzlich zu dem Regelunterricht werden diese Schülerinnen und Schüler naturwissenschaftlich experimentieren und Beobachtungen auswerten, eigene Fragen entwickeln. Die Nachfrage danach war erfreulich hoch.

Schulanfang 2013 weiterlesen

Schule am Ried erzielt den 1. Preis beim Wettbewerb der 1822-Stiftung

GartenAG2013Im Rahmen einer feierlichen Festveranstaltung im Bürgerhaus Bornheim nahm die 20-köpfige Natur&Garten-AG der Schule am Ried freudestrahlend den mit 400.- € dotierten 1. Preis des Schulgartenwettbewerbs 2013 der 1822-Stiftung entgegen.Insgesamt beteiligten sich dieses Jahr 27 Schulen am 1822 – Schule und Natur -Wettbewerb.Mit ihren Projekt „Lebende Statuen“ konnten die Schülerinnen und Schüler die Jury überzeugen, welche aus Vertretern der Stiftung Frankfurter Sparkasse, des Palmengartens und des Grünflächenamtes bestand.

Schule am Ried erzielt den 1. Preis beim Wettbewerb der 1822-Stiftung weiterlesen

Polsko-niemieckie spotkanie / Deutsch-polnische Begegnung

KreisauKreisau/KrzyzowaAm 17. Juni traten 19 Schülerinnen und Schüler unserer Schule mit zwei Lehrerinnen die weite Reise nach Kreisau, einer 200 Seelen Gemeinde südlich von Breslau, an. Auch 14 Schülerinnen und Schüler aus dem I Gimnazjum Zbaszynek machten sich mit ihrern Lehrerinnen auf den Weg dorthin. Das Gut Kreisau, ehemaliger Wohnsitz der Familie Moltke, ist heute eine Begegnungsstätte für europäische Jugendgruppen. Unsere polnischen Partner hatten uns dorthin eingeladen.

Polsko-niemieckie spotkanie / Deutsch-polnische Begegnung weiterlesen

„Reise zum Urknall“ in der Schule am Ried

In Zusammenarbeit mit dem „Projekt Brückenschlagen – Wissenschaft in die Schulen“ und mit Unterstützung des Fördervereins und des Schulelternbeirats fand am 18.6.2013 in der Schule am Ried ein Wissenschaftstag mit Vorträgen für die gesamte Oberstufe statt.

Wissenschaftstag2013

Eingeladen waren Dipl. Phys. Carola Pomplun vom GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt, Prof. Dr. Claudia Büchel vom Institut für Molekulare Biowissenschaften am Riedberg und Dr. Christoph Bledowski vom Institute of Medical Psychology an der Goethe-Uni.

„Reise zum Urknall“ in der Schule am Ried weiterlesen

Im Juni ist viel los in der Schule am Ried

Zur Zeit gestalten Schülerinnen und Schüler den Raum zwischen Lehrmittelbibliothek, Infozentrum, Musiktrakt und Lehrerzimmer mit viel Fantasie und Farbe.

Eine Vernissage wird es am Sommerfest am 21. Juni geben.Schülerinnen gestalten den Eingangsbereich

Bis es soweit ist, gibt es noch drei weitere Höhepunkte des Schuljahres:

Am Mittwoch, dem 19. Juni findet um 19.30 Uhr das Sommerkonzert  in der Stadthalle Bergen statt.

“40 Jahre Schule am Ried” – unter diesem Motto wird das diesjährige Sommerkonzert der Schule stehen: Die Chöre und Ensembles begeben sich auf musikalische Zeitreise ins Gründungsjahr der Schule. Das Fach Kunst beteiligt sich mit einer großen Ausstellung bei der Gestaltung dieses Jubiläumskonzertes. Hierzu laden wir herzlich ein.

Für den Donnerstag, den 20. Juni haben die Schulsprecherinnen alle Klassen zum Putztag aufgerufen, der in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfinden wird. Ausgerüstet mit Tüchern, Schwämmen, Putzmittel werden Tische, Stühle, Regale gereinigt. Die Böden kommen dann in den Sommerferien im Rahmen einer Grundreinigung durch eine Firma dran.

Und dann laden wir zum Sommerfest am 21. Juni ein: Ab 16 Uhr geht es mit dem Programm los: Es stellen sich die verschiedenen AGs mit ihren Ergebnissen vor; für das leibliche Wohl wird wie immer bestens durch einzelne Klassen und den Schulelternbeirat gesorgt. Zudem werden noch Stände mit Spielen und  für ein kurzweiliges Fest sorgen.Sommerfest_2013

Frankreich-Austausch der Schule am Ried

„Parlez-vous français?“

Frankreich-Austausch: Zu Gast in Bergen-Enkheim
Frankreich-Austausch: Zu Gast in Bergen-Enkheim

…heißt es jedes Jahr für die SchülerInnen der Klasse 9 des Gymnasial- und Realschulzweigs!!!
Traditionell fand Ende Mai 2012 unser Schüleraustausch nach Givors/Lyon statt, an dem  30 deutsche SchülerInnen teilnahmen und  für eine Woche bei ihren französischen Gastfamilien wohnten. In dieser Woche lernten sie die französische Schule „Lycée Aragon“  kennen.

Sie erhielten einen Einblick in das französische Schulleben. Dabei stand nicht nur die  Teilnahme an Unterrichtsstunden im Mittelpunkt, sondern auch  die gemeinsame Planung und Konstruktion eines Modells des „Crayon“ (Hochhausturm des Crédit Lyonnais), das am Computer mithilfe einer 3D „imprimeuse“ hergestellt wurde.

Der einwöchige Aufenthalt in Givors/Lyon förderte das Gruppengefühl und ließ  deutsch-französische Sympathien entstehen.
Leider verging die Zeit in Frankreich sehr schnell. Doch zum Glück folgte im Anschluss der Aufenthalt der französischen SchülerInnen in Frankfurt. Hier präsentierten die SchülerInnen der Schule am Ried unsere Schule und unseren Unterricht. Außerdem wurde ein umfangreiches Kultur- und Freizeitprogramm angeboten. Dazu zählte ein beeindruckender Empfang im Kaisersaal im Römer, ein Besuch des Zoos und des Palmengartens inkl. Bootsfahrt und die Entdeckung Frankfurts per Fahrrad auf der Grüngürteltour.

Am 08. April 2013 geht es wieder los….

Dance Floor der Jahrgänge 7 und 8

Bildschirmfoto_2013-03-25_um_20.14.16

Rund 100 SchülerInnen der Jahrgangsstufen 7 und 8 haben sich vergangenen Freitagabend (15.03.2013) zum Dance Floor 2013 getroffen. DJ Oli, ebenfalls Schüler der Riedschule, hat aktuelle Musik aus den Bereichen Hip-Hop, Breakdance und Rap abgespielt. Selbstverständlich hat der ultimative Gangnam-Style auch nicht gefehlt!