Alle Beiträge von Hinkel

„FR“ berichtet über die Schul-Cloud an der Riedschule

Im Verein MINT-EC ist bundesweit ein Netzwerk von Schulen zusammengeschlossen, die sehr hohe Standards bei ihren schulischen MINT-Angeboten nachweisen können. Seit diesem Schuljahr testen zudem zehn verschiedene Fachlehrer der Schule am Ried die HPI-Schul-Cloud, eine digitale Lehr- und Lernplattform – beteiligt ist beispielsweise auch eine Italienisch-Lehrerin.

Hier geht es zum Bericht: www.fr.de

Gelungener Riedlauf der Schule am Ried

Auf die Plätze, fertig, los hieß es auch dieses Jahr wieder für die Schülerinnen und Schüler der Schule am Ried beim alljährlichen Riedlauf – einem Laufwettbewerb mit langer Tradition.  Am Donnerstag, 26.09. war es wieder so weit: Über 1000 Schülerinnen und Schüler stellten bei herbstlich-wechselhaftem Wetter ihre sportliche Leistungsfähigkeit auf den Laufstrecken unter Beweis. Direkt vom Schulhof aus legten die Klassen 5 bis 7 jeweils 2010 Meter (kleine Riedrunde), die Klassen 8 bis Q1 jeweils 3570 Meter (große Riedrunde) im Enkheimer Ried zurück.

Gelungener Riedlauf der Schule am Ried weiterlesen

SAR qualifiziert sich für den Regionalentscheid Tennis

Game, Set & Match! Die Schule am Ried startete in diesem Jahr erstmals mit einer Schulmannschaft bei den Jugend trainiert für Olympia Wettkämpfen Tennis. Bei bestem Wetter starteten Victor in’t Veld, Alexander Kaltenborn, Vito Buhle, Oskar Mann, Hugo Hermann und Hugo Mahling für die Schule am Ried.

Nach einem nervösen Turnierbeginn steigerte sich die Mannschaft deutlich und qualifizierte sich nach bärenstarkem Schlussspurt für den Regionalentscheid im Frühjahr 2020. Die Freude über den Einzug in die nächste Wettkampfrunde war riesengroß und das Team freut sich schon jetzt auf die kommenden Spiele.

Schule am Ried trifft „Carver High“ in den USA

Die drei Frankfurter Austauschschüler/innen, die mit einer insgesamt 15-köpfigen Gruppe vom 17.bis zum 27.10. 2019 an der G.W. Carver High School in Philadelphia zu Gast sind, müssen lachen, als sie gebeten werden, eine deutsche Sprachprobe abzugeben. Sie haben den amerikanischen Jugendlichen gerade verschiedene Aspekte ihrer deutschen Heimat präsentiert und beantworten nun Fragen. Was ihnen am besten gefällt? Ja, alles – die Schule und ihre Gastgeber/innen und natürlich das Essen.

Neben dem Schulalltag beschäftigen sich die deutschen SuS ausführlich mit der älteren und jüngeren amerikanischen Geschichte. Den ganzen Tag Englisch hören und sprechen; ist das nicht anstrengend? Nein, meinen die Jugendlichen, ein wenig geschafft ist man am Abend schon, aber wenn einen der Austauschpartner dann zum Kino einlädt, kann man einfach nicht ablehnen.

(Der Austausch zwischen der Schule am Ried und der G.W.Carver High findet alle zwei Jahre für Oberstufenschüler/innen statt.)

Mit Schwung ins neue Schuljahr an der Schule am Ried

Insgesamt 201 Fünftklässler wurden am 12. August im Rahmen einer kleinen Feier, begleitet von der Bläsergruppe der jetzt 6. Klassen, in die Schule am Ried aufgenommen – vier Gymnasialklassen, drei Realschulklassen sind gut besetzt, die jahrgangsübergreifende Hauptschulklasse 5/6 erhielt Zuwachs. Wie es an der Schule Tradition ist, wurde in der ersten Woche täglich Klassenlehrerunterricht erteilt, d. h. die Kinder lernten einander und ihre Paten – Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen –  kennen, orientierten sich im Schulgebäude und mussten sich unter Anleitung ihrer Klassenlehrer*innen mit der Schulordnung und so manch anderer Regel vertraut machen. In den zweiten Woche ging es dann mit dem Fachunterricht und auch den gewählten Schwerpunkten – Musik oder Sport oder Naturwissenschaften (NaWi) – richtig los.

Mit Schwung ins neue Schuljahr an der Schule am Ried weiterlesen