Corona – Elterninfo 18.1.21

Sehr geehrte Eltern der SaR,

die erste Woche im aktuellen Lockdown-Modus liegt nun hinter uns:

  • Die Abschlussklassen erhalten Unterricht in Präsenz.
  • Aus den Klassen 5 und 6 sind ca. 25 Kinder täglich in der Schule, die anderen ca. 340 Kinder zu Hause.
  • Alle anderen Klassen sind vollständig im Distanzunterricht zu Hause.

Wir werden unser Konzept (Distanzunterricht weitgehend nach Stundenplan über die Cloud) auch in den kommenden beiden Wochen aufrechterhalten.

  • Schulcloud: An den ersten beiden Tagen (Mo./Di.) und am Mittwoch in der 8. Stunde funktionierte die Cloud nicht gut. Am Donnerstag und Freitag lief die Cloud weitestgehend gut bis sehr gut. Wir hoffen, dass das in dieser Woche genauso gut weitergeht, denn eine stabile Schulcloud ist die notwendige Voraussetzung für den Distanzunterricht.
  • Abwesenheiten: Falls es bei Ihren Kindern zu Hause aus technischen Gründen einmal nicht mit dem Einloggen in die Cloud klappen sollte, ist das in einem solchen Moment nicht zu ändern. Die Lehrkraft wird dies zwar registrieren, wir werden aber in den kommenden zwei Wochen keine schriftlichen Entschuldigungen einfordern. Bei einer gehäuften Abwesenheit einer Schülerin / eines Schülers wird die Lehrerin/der Lehrer sich mit der Klassenleitung in Verbindung setzen, um die Ursache abzuklären. Die Aufgaben können i.d.R. in der Cloud auch außerhalb des Stundenplans abgerufen werden.

Hier einige weitere ​Hinweise:

  • Es besteht Anwesenheitspflicht für alle SuS in jeder Stunde nach Plan. Auch wenn wir -wie oben beschrieben- keine Entschuldigungen einfordern, ist es den Schüler/innen nicht freigestellt, zu entscheiden, ob sie sich pünktlich einloggen oder nicht
  • Teilweise wird die Aufgabenmenge von den Schülerinnen und Schülern als zu hoch angesehen.  Das Hauptarbeitspensum soll von den SuS während der Stunden geleistet werden + (einige) zusätzliche Aufgaben, die aber nicht über den Umfang der sonst üblichen Hausaufgaben hinausgehen sollen. Die Klassenleitungen werden sich in der Klasse ein Bild machen, sodass dies klappen sollte.​
  • Nach wie vor gilt, dass die Lehrkräfte i.d.R. kein umfassendes Feedback zu eingereichten Aufgaben an die Schüler/innen geben werden. Die notwendige Kommunikation wird durch den direkten, digitalen Kontakt im Distanzunterricht nach Plan geleistet. Die Arbeitsergebnisse der Schüler/innen werden aber zumeist nach Abschluss der Distanzphase von den Lehrkräften gewürdigt werden. Bewertungen hierzu fließen in die Leistungen des 2. Halbjahres ein.​
  • Aus einem Unterricht wurde berichtet, dass in der Schulcloud über die „Geteilten Notizen“ leider Beleidigungen bzw. verbale Entgleisungen in den „Geteilten Notizen“ eingestellt wurden. Ich danke den Eltern für den Hinweis. Wir arbeiten das in der Klasse auf. Wir haben die Möglichkeit, die geteilten Notizen in einem Unterricht ganz abzustellen, was evtl. geschehen wird. Aber in erster Linie werden wir versuchen, das Problem in allen Klassen (medien)pädagogisch zu lösen und die Schüler/innen aufzuklären, was ein solches Fehlverhalten im Negativen bewirkt und dass es nicht akzeptabel ist.
  • Wir versuchen den Distanzunterricht so zu gestalten, dass die Schüler/innen genügend Freiraum für das eigenständige Bearbeiten von Aufgaben haben (z.B. auch 30 oder 45 Minuten eigenständig nur mit Buch und Heft ohne PC). Sechs Stunden hintereinander ohne Unterbrechung am Computer erscheint uns pädagogisch nicht sinnvoll.
  • Wenn Ihr Kind noch einen Laptop benötigen sollte, stehen noch einige schulische Geräte zur kostenfreien Ausleihe zur Verfügung. Nähere Infos unter http://www.schule-am-ried.de/2021/01/leihgeraete-laptops-koennen-beantragt-werden/
  • Bitte beachten Sie: Falls Ihr Kind Kontaktperson 1 werden sollte oder eine COVID Positivdiagnose erhalten sollte, informieren Sie bitte nach wie vor umgehend die Schule(Hinweise dazu auf unserer Homepage). Dies gilt auch während des Distanzunterrichts.

Hinweis: Am 19./20./21./25. und 26.1. entfällt der Nachmittagsunterricht (Präsenz und Distanz) in allen Klassen/Kursen wegen der Zeugniskonferenzen.

Hier ein Link zu einem Film, der in der vergangenen Woche fertiggestellt wurde: „SaR – Wir stellen uns vor“. Schauen Sie gerne mal hinein.  http://www.schule-am-ried.de/2021/01/sar-im-video-wir-stellen-uns-vor/

Ihnen, sehr geehrte Eltern, danke ich herzlich für Ihre vertrauensvolle Unterstützung in dieser für uns alle schwierigen Zeit. Bleiben Sie gesund!

​​

Mit freundlichen Grüßen

Christof Gans