BVB-Stiftung fördert die Schule am Ried

Strahlende Gesichter im Tagungsraum der BVB Volksbank Bad Vilbel: Im Rahmen einer weihnachtlichen Feier überreichte der Stiftungsvorstand der Frankfurter Volksbank der Schule am Ried einen Scheck in Höhe von 4000.- €.

BVB

Entgegennehmen durfte ihn Eva Abt, die Koordinatorin des NaWi-Schwerpunktes. Die Stiftung möchte mit den Stiftungsgeldern gezielt naturwissenschaftliche Angebote der Schule unterstützen, die über den “normalen” Unterricht hinausgehen. Insbesondere die diversen naturwissenschaftlichen AG’s der Schule am Ried, aber auch die NaWi-Schwerpunktgruppen profitieren von dieser “Finanzspritze”, auch Jugend-Forscht-Projekte können unterstützt werden und Buchpreise für die Verfasser der besten Abitursklausuren werden so möglich.

Die Schule am Ried gehört, gemeinsam mit der Anna-Schmidt-Schule, der Bertha-von-Suttner-Schule, dem Georg-Büchner-Gymnasium, der Otto-Hahn-Schule und der Kurt-Schumacher-Schule bereits seit vielen Jahren zu den “Günstlingen” dieser Stiftung,

Das bereits im letzten Schuljahr neu eingeführte Angebot von NaWi-Schwerpunktgruppen für die Klassen fünf und sechs erfreut sich reger Nachfrage. Um eigenständiges, experimentelles Arbeiten zu fördern, stehen einige Neuanschaffungen auf dem Plan. Die Freude über die großzügigen Spende ist deshalb groß.