Die ersten Mauersegler-Nistplätze 2012

Nistkasten_1Die Frankfurter Mauerseglerintiative des NABU konnte bereits am 2. Arbeitstag des neuen Jahres 6 Mauerseglerkästen an der Sporthalle der “Schule am Ried” in Enkheim montieren.Monika Peukert, Biologin aus Enkheim, hatte im letzten Sommer regen Flugbetrieb der Mauersegler rund um die Schulgebäude beobachtet.

Nistkasten_2

Da die Sporthalle für Dacharbeiten im Herbst eingerüstet wurde, bot sich nun die Gelegenheit, unter der Dachtraufe Nistplätze für die Segler zu installieren. Dies geschah in Absprache mit der Schule, dem Schulamt und dem Architekten.Die 6 Schweglerkästen Nr. 16S aus Holzbeton passten gut an die Waschbetonfassade. Mit Edelstahlschrauben sind sie sicher befestigt.

Die Kästen müssen nicht gereinigt werden. Mauersegler tragen nur wenig Nistmaterial ein und sorgen selbst für die Reinlichkeit.Das Hochbauamt der Stadt Frankfurt übernahm die Beschaffungskosten. Die Montage übernahm Ingolf Grabow kostenlos im Rahmen seiner ehrenamtlichen Arbeit für den Artenschutz in der Stadt.Noch tummeln sich die Mauersegler im warmen Afrika.
Anfang Mai werden sie also komfortable Nistplätze an unserer Turnhalle vorfinden.

Eva Abt (Natur-Garten-AG)